Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Als Roboter unterwegs

22.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei diesem Kartenspiel kommt keine Langeweile auf

(dpa) Wenn Erwachsene Karten spielen, kann das schon mal etwas langweilig sein. Bei dem Kartenspiel „Wir sind die Roboter“ kommt aber bestimmt keine Langeweile auf. Es stand in diesem Jahr sogar auf einer Liste für einen Kinderspiele-Preis.

Der Name verrät es schon: Bei dem Spiel sind alle als Roboter unterwegs. Zuerst wird eine Karte ausgelegt, auf der ein Weg aufgemalt ist. Auf diesem Weg sind viele verschiedene Gegenstände eingezeichnet. Dort liegt ein Apfel oder ein Schuh, ein Eis oder ein Auto.

Wer an der Reihe ist, zieht noch eine Karte. Nun sieht er, in welcher Geschwindigkeit er zu einem Gegenstand gehen muss. Der Roboter kann in drei verschiedenen Geschwindigkeiten laufen: langsam wie eine Schnecke, wie ein normaler Roboter oder schnell wie eine Rakete.

Das Besondere ist: Das Gehen passiert nur im Gedanken, also im Kopf. Der Spieler startet mit einem „Beep“ und geht nur mit den Augen die Strecke zu dem bestimmten Gegenstand ab.

Dabei muss er aufpassen, dass die anderen Mitspieler seine Augen nicht sehen können. Wenn er an dem Gegenstand angekommen ist, sagt er wieder „Beep“.

Nun müssen die anderen Mitspieler erraten, bis zu welchem Gegenstand er gegangen ist. Je näher sie mit ihrem Tipp dran sind, desto besser.

Paulas Nachrichten

Pirat im Auftrag der Königin

Der Seefahrer Francis Drake war vor 480 Jahren ein sehr bekannter Seefahrer

Er kaperte Schiffe und raubte die Ladung. Das tat er aber alles im Auftrag der englischen Königin! Vor etwa 480 Jahren wurde der Seefahrer Francis Drake geboren. Als zweiter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten