Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Alle (vier) Jahre wieder

24.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖLN (dpa). Wie viele Tage hat ein Jahr? Ist doch klar, 365! Doch es gibt auch Jahre, die einen Tag zusätzlich haben. Dann kommt der 29. Februar dazu. Wenn das der Fall ist, spricht man von einem Schaltjahr. Das kommt normalerweise alle vier Jahre vor. Aber warum eigentlich?

Die Erde braucht für die Umrundung der Sonne genau 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 46 Sekunden. Im Kalender kann das Jahr aber nur aus ganzen Tagen bestehen. Also muss man die überschüssige Zeit irgendwie ausgleichen.

Das macht man, indem man alle vier Jahre einen zusätzlichen Tag einbaut. Das nächste Mal passiert das im Jahr 2024. Allerdings fallen Schaltjahre auch mal aus. Zum Beispiel dann, wenn man die Jahreszahl durch 100 teilen kann.

Paulas Nachrichten

Wenn der Mund nicht zu sehen ist

Jeder trägt Masken: Hörgeschädigte Menschen können sich im Moment besonders schwer verständigen

Ob in der Schule, im Bus oder im Supermarkt: Überall muss eine Maske getragen werden. Die Maske bedeckt die Nase und den Mund zum Schutz vor dem Coronavirus.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten