Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Alle Jahre wieder das gleiche Essen

20.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Voller Magen und dicke Bäuche: In der Weihnachtszeit wird viel gegessen. Schon vor dem Fest gibt es Plätzchen, Lebkuchen und Schokolade. Und auch beim Weihnachtsessen hat jede Familie ihre eigenen Traditionen. Bei vielen gibt es jedes Jahr das gleiche Festmahl.

Würstchen mit Kartoffelsalat gibt es in einigen Familien an Heiligabend.  Foto: Soeren Stache/picture alliance/dpa
Würstchen mit Kartoffelsalat gibt es in einigen Familien an Heiligabend. Foto: Soeren Stache/picture alliance/dpa

Gänsebraten, Karpfen, Fondue oder Raclette sind beliebte Gerichte. Für viele Menschen gibt es an Heiligabend aber auch ein ganz einfaches Essen: Würstchen mit Kartoffelsalat. Das geht schnell und ist nicht so kompliziert. Erst am ersten Feiertag wird dann richtig viel aufgetischt, etwa ein Braten. Manche Weihnachtsrezepte werden schon seit vielen Jahren in der Familie weitergegeben. „Gerade an diesen Tagen gibt es oft den Wunsch, Gerichte der Kindheit zu wiederholen“, sagt ein Experte. Mit dem Weihnachtsessen reise man also ein bisschen zurück in die Vergangenheit und erinnere sich an die Feiertage damals. dpa

Paulas Nachrichten