Paulas Nachrichten

Algen lassen das Meer leuchten

13.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖLN (dpa). Nanu, wieso sieht das Meer rot aus? Hat da jemand Farbe reingekippt? Nein! Für die Farbe sind Mikroalgen mit einem bestimmten Farbstoff verantwortlich. Kommen viele dieser Algen zusammen, leuchtet das Wasser rot. Das nennt man auch Rote Flut oder Rote Tide.

Für viele Meeres-Lebewesen ist diese Rote Flut gefährlich. Denn diese Art von Algen enthält einen giftigen Stoff.

Normalerweise kann man einzelne Mikroalgen mit bloßem Auge nicht erkennen. Denn sie sind winzig klein. Aber manchmal kommt es vor, dass sie sich super schnell vermehren – und zu einer großen Masse anwachsen. Das passiert zum Beispiel, wenn es im Wasser sehr viele Nährstoffe gibt.

Paulas Nachrichten

Wisst ihr, was ein Termin ist? Ich habe mir das noch einmal ganz genau von meinem Freund, dem Reporter Andreas, erklären lassen. Das Wort Termin kommt natürlich von den alten Römern. Die hatten eine eigene Sprache. Die nennt man Latein. Und die Römer hatten vor langer Zeit viele Länder in Europa…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten