Paulas Nachrichten

Algen lassen das Meer leuchten

13.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖLN (dpa). Nanu, wieso sieht das Meer rot aus? Hat da jemand Farbe reingekippt? Nein! Für die Farbe sind Mikroalgen mit einem bestimmten Farbstoff verantwortlich. Kommen viele dieser Algen zusammen, leuchtet das Wasser rot. Das nennt man auch Rote Flut oder Rote Tide.

Für viele Meeres-Lebewesen ist diese Rote Flut gefährlich. Denn diese Art von Algen enthält einen giftigen Stoff.

Normalerweise kann man einzelne Mikroalgen mit bloßem Auge nicht erkennen. Denn sie sind winzig klein. Aber manchmal kommt es vor, dass sie sich super schnell vermehren – und zu einer großen Masse anwachsen. Das passiert zum Beispiel, wenn es im Wasser sehr viele Nährstoffe gibt.

Paulas Nachrichten

Auf geheimer Mission im Hotel

Hoteltester arbeiten wie ein Detektiv – manchmal auch in der Badehose

Manche Detektive tragen bei der Arbeit Badeanzug oder Badehose. Nämlich dann, wenn sie als heimliche Tester in Hotels unterwegs sind. Solche Hoteltester dürfen sich aber nicht nur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten