Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

05.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im ersten Pflichtspiel nach neunmonatiger Wettkampfpause gab es für die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen nichts zu holen: Mit 1:6 (0:4) unterlagen sie im nachgezogenen Viertelfinale des WFV-Pokals 20/21 gegen den klassenhöheren VfL Herrenberg. Der Oberligist erwies sich als der erwartet starke Gegner, welcher von Anfang an sehr dominant aufspielte, nichts anbrennen ließ und den Nullneun-Mädels in beinahe allen Belangen überlegen war. Der Klassenunterschied war deutlich zu sehen, soll jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich auch den Gastgebern einige gute Chancen boten. Vor allem in der zweiten Spielhälfte schien die Halbzeitansage von Trainer Klaus Bieber Früchte zu tragen. Letztendlich konnten die Gastgeberinnen mit der deutlich besseren zweiten Halbzeit das Ergebnis so gerade noch im Rahmen halten, wenngleich dieses um ein, zwei Treffer zu hoch ausfiel. Den Ehrentreffer markierte Fabienne Fay per Foulelfmeter in der 90. Minute.

Der WFV-Pokal wurde zwar wegen der Coronapandemie ebenfalls abgebrochen, wird nun jedoch vor dem Beginn der neuen Saison vollends zu Ende gespielt, um letztendlich einen WFV-Pokalsieger küren zu können. Weiter geht es für den Verbandsligisten am Sonntag (11 Uhr) mit einem Testspiel gegen den Oberligisten VfL Sindelfingen. knö

Paulas Nachrichten

Fröhlicher Besuch aus dem Jenseits

Hast du schon vom Tag der Toten gehört? Das ist eine Tradition, die aus dem Land Mexiko stammt. Am 1. und 2. November ist dort eine Menge los. Es wird bunt und wild.

Der Name mag gruselig klingen. Doch der „Día de Muertos“ oder Tag der Toten ist tatsächlich eine schöne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten