Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

25.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gipfelbuch – Wusstest du, dass es auf vielen hohen Bergen ein Gipfelbuch gibt? Die Bücher stecken am Gipfelkreuz in einer kleinen Blechkiste.

So werden sie nicht nass und überstehen auch starken Wind und Schnee. Jeder, der am Gipfel ankommt, kann sich dort mit Namen und Datum eintragen. Manche Wanderer schreiben noch einen Spruch dazu oder zeichnen etwas. Im Notfall können diese Bücher sogar Leben retten. Zum Beispiel wenn ein Wanderer vermisst wird und die Bergwacht nach ihm sucht. Die Helfer sehen dann im Gipfelbuch nach, ob der Vermisste sich eingetragen hat. Dadurch können sie seinen Weg nachverfolgen und die Suche eingrenzen.

Die Bergwacht empfiehlt daher jedem Wanderer, sich im Gipfelbuch einzutragen. dpa

Paulas Nachrichten