Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

22.03.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). NT14 ist eine neue Liste, die zur Gemeinderatswahl 2014 in Nürtingen antritt. Es kandidieren für sie und unterstützen sie Personen im Alter zwischen 16 und 80 Jahren, die aus verschiedenen Orts- und Stadtteilen kommen.

In einer Pressemitteilung heißt es dazu: „Die Mitglieder der Gruppe NT14 wollen ihr Wissen und ihre Begeisterung für Nürtingen in den Gemeinderat einbringen. Erfahrungen aus Beruf, kulturelle Interessen, politische Tätigkeiten und bürgerschaftliches Engagement sind die Grundlagen ihres Handelns.

,Das Gefühl für das Flair und die Potenziale von Nürtingen haben uns zusammengeführt‘, so lautet ein Statement. NT14 will eine andere Art der Zusammenarbeit von Verwaltung, Gemeinderat und Bürgern. Es ist nicht nur wichtig, was man angeht, sondern wie man etwas angeht.

Dazu gehören transparente Entscheidungsprozesse, die vom Bürger verstanden werden, sowie vollständige und nachprüfbare Information des Gemeinderats vor einer Entscheidung. Ein Gemeinderat, dessen Mitglieder unabhängig und sachorientiert entscheiden und keinem Fraktionszwang unterliegen. Diese Haltung soll eine Zusammenarbeit über Fraktionsgrenzen hinweg ermöglichen.“

Die Kandidaten wurden in geheimer Wahl bestimmt und nunmehr bekannt gegeben: Julia Rieger, Nürtingen; Ullrich Heller, Nürtingen; Raimund Braun, Nürtingen; Jan Lüdtke-Reißmann, Nürtingen; Pit Lohse, Nürtingen; Veronika Tschersich, Nürtingen; Klaus Nägele, Reudern; Dr. Frank Staffa, Nürtingen; Juergen Riempp, Nürtingen; Ina Kitroschat, Nürtingen; Jens-Heiko Adolph, Zizishausen; Thomas Matthews, Zizishausen; Bettina Wimmer, Nürtingen; Nina Raber-Urgessa; Peggy Bergmann, Neckarhausen; Karl Maier, Neckarhausen.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten