Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

13.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pp) Die Narren auf dem Suchbild kommen aus Narrenzünften aus der Gegend. Früher waren in Zünften Handwerker und Geschäftsleute zusammengeschlossen. Die Narrenzünfte heute sind Vereine. Ihre Figuren erinnern an alte Sagen.

Auf dem Bild sieht man drei Narrenfiguren in ihrem Häs. So nennt man ihr Kostüm. Links ist ein Klingenbach-Geist aus Grötzingen zu sehen. In einer alten Sage lebte er im Wald. Deshalb erinnert sein Häs an das blaue Wasser der Bäche und das Grün der Bäume.

Daneben ist ein Wetzstoi-Beißer aus Neckarhausen zu sehen. In einer alten Sage klaute eine Gestalt den Bauern den Most. Sie fingen ihn und ließen ihn zur Strafe mit seinen großen Zähnen die Wetzsteine aus Sandstein vom Galgenberg bearbeiten, mit denen sie ihre Geräte wie Sensen zum Beispiel schärften.

Rechts sind die Käsjäger aus Raidwangen zu sehen. Vor über 100 Jahren klauten Raidwänger Käse aus einer Vesperbude für Eisenbahnarbeiter aus Großbettlingen. Deshalb nennt man sie heute noch „Käsjäger“.

Paulas Nachrichten

Kreisch und quietsch!

Warum können wir manche Geräusche so schlecht ertragen und finden sie voll fies?

Iiihhhh! Manchmal, wenn jemand mit Kreide über eine Tafel fährt, hört sich das furchtbar an. Solche Geräusche kann kaum jemand gut ertragen. Aber warum finden das alle so…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten