Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

17.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass Philip Astley der Erfinder des Zirkus ist? Sein größtes Hobby war eigentlich das Reiten. Der Mann lebte vor über 250 Jahren in England. Zusammen mit seiner Frau Patty gründete er damals eine Reitschule in London. Heute gilt diese Schule als erster Zirkus der Welt.

Denn wenn Philip Astley keinen Unterricht gab, übte er Kunststücke auf Pferden ein. Diese führte er dann vor Zuschauern vor. So ritt er zum Beispiel auf drei Pferden gleichzeitig. Sein berühmtester Auftritt gilt heute als der erste Auftritt eines Clowns im Zirkus.

Nach und nach bezog Philip Astley andere Künstler in seine Aufführungen ein: etwa Jongleure, Seiltänzer – und mehr Clowns. Diese neue Art der Unterhaltung wurde als Zirkus der Moderne bekannt. dpa

Paulas Nachrichten