Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

12.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OWEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrtsregel rechts vor links ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend an der Kreuzung Neue Straße/Brühlstraße ereignet hat und der Polizei erst nachträglich gemeldet wurde. Den Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge war ein 42-Jähriger mit seinem Rennrad auf der Neuen Straße aus Richtung Kirchheim kommend unterwegs. An der Kreuzung zur Brühlstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Opel Corsa, dessen 41 Jahre alter Fahrer nicht mehr schnell genug reagieren konnte. Der Radler prallte frontal gegen die vordere linke Seite des Opels und wurde samt seinem Rennrad über die Motorhaube hinweg auf die Fahrbahn geschleudert. Während der Opel-Fahrer unverletzt blieb, musste der Radfahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 5000 Euro geschätzt.

Paulas Nachrichten