Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

02.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lps/Bi/red) Die Mengen an Spielzeug, die Kinder besitzen, sind meistens groß. Die Kinder können im Grunde gar nicht mit allen Sachen spielen, die sie ihr Eigen nennen. Darum stellt sich zur Weihnachtszeit stets die Frage, was man dem Nachwuchs noch schenken kann. Denn nichts zu schenken ist keine Option. Zum einen ist die Erwartungshaltung der Kinder groß, zum anderen möchte der Schenkende ja auch gerne eine Freude machen.

Exklusive Zeit

Für Kinder, die schon alles haben, gibt es eine Vielzahl an Geschenkideen. Eltern von mehreren Kindern könnten beispielsweise Exklusivzeit verschenken. Das bedeutet, dass das beschenkte Kind alleine, ohne seine Geschwister Zeit mit einem oder beiden Elternteilen verbringen darf. Das ist nicht nur wertvolle Zeit mit den Eltern, sondern stärkt gleichzeitig die Bindung.

Gemeinsame Aktivitäten

Weitere Geschenkmöglichkeiten sind

Aktivitäten, die man gemeinsam als Familie machen kann.

Möchte man noch im Winter einer Aktivität nachgehen, sollte man sich für Indoor-Veranstaltungen entscheiden.

Beliebt sind unter anderem Schwimmbadbesuche. Mittlerweile gibt es immer mehr Hallenbäder, die mit besonderen Attraktionen wie Rutschen und Wellenbecken überzeugen, sodass problemlos ein ganzer Tag dort verbracht werden kann.

Auch Kletterhallen sind eine wunderbare Gelegenheit, um gemeinsam als Familie den Tag zu verbringen. Nicht nur Sport steht dort im Vordergrund, sondern zudem das Vertrauen ineinander, wenn man sich gegenseitig sichert.

Aber ebenso dürfen es natürlich auch in der kalten Jahreszeit Outdoor-Erlebnisse sein – nicht nur da das coronakonformer ist, sondern da es einfach etwas ganz Besonderes ist: Wie wäre ein Winterpicknick? Oder ein richtig ausgiebiger Spaziergang im Schnee? Gerne auch mit Schlitten und anschließendem Würstchengrillen. Wohligwarm eingepackt halten es Groß und Klein locker ein paar Stunden draußen aus.

Ein Erlebnis muss jedoch nicht direkt für den Winter verschenkt werden, der Gutschein kann auch für eine Aktivität im Sommer sein. Die Auswahl an Möglichkeiten ist in der warmen

Jahreszeit größer, schließlich sind

Freizeitparks, Zoos oder Erlebnisparks ein Highlight für die ganze Familie.

Für ältere Kinder bieten sich Geschenke an, mit denen sie eigenständig ihre Freizeit gestalten können. Bälle, Fahrräder, Skateboards und Co. sind Geschenke, die in der Regel nicht im nächsten Regal einstauben oder in einer Kiste verschwinden.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten