Paulas Nachrichten

31.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Richter: „Die nächste Person, die die Verhandlung unterbricht, wird nach Hause geschickt!“ – Ruft der Gefangene freudig: „Hurra!“

„Wo waren Sie während der Tatzeit?“, fragt der Richter den Angeklagten. – „Im Kino.“ – „Vermutlich alleine?“ – „Oh nein, Herr Richter, die Vorstellung war ausverkauft.“ – „Aber Sie kannten keinen?“ – „Doch, Kevin Costner. Wegen dem bin ich doch hingegangen.“

„Angeklagter, haben Sie etwas nach dem Zeugen geworfen?“ – „Ja, aber nur Tomaten.“ – „Und wie erklären Sie sich die Beulen an seinem Kopf?“ – „Die Tomaten waren in Dosen, Herr Richter!“

„Angeklagter, wann sind Sie geboren?“ Schweigen. Fragt der Richter erneut: „Angeklagter! Ich will wissen, wann Sie Geburtstag haben!“ – Antwortet der Angeklagte: „Wozu? Sie schenken mir ja doch nichts!“

Paulas Nachrichten

Gemeinsam wird es bunter

In einer Flüchtlingsunterkunft gärtnern Anwohner und Mitschüler der Kinder

In einer Unterkunft für Geflüchtete hatten Kinder eine tolle Idee: Gemeinsam mit Anwohnern und Mitschülern wollen sie ihre Nachbarschaft verschönern. Schließlich will sich doch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten