Spenden Sie!

Liebe Leserinnen und Leser,

schon zum 28. Mal leuchtet das Licht der Hoffnung zur Jahreswende in und um Nürtingen. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns all die Jahre die Treue gehalten haben und die Weihnachtsaktion unserer Zeitung so kräftig unterstützen.

Beim Helfen zu helfen ist ganz leicht. Auf jedes der unten (und rechts) stehenden Spendenkonten können Sie eine Spende in Höhe Ihrer Wahl überweisen – und dafür auch (wenn Sie wollen) einen Verwendungszweck angeben (hierzu finden Sie jeweils ein Stichwort). Wenn Sie ein Projektstichwort angeben, wird Ihre Spende ausschließlich dem genannten Projekt zugerechnet.

Wir behalten wieder die bewährte Mischung aus Projekten in nah und fern bei, für die wir Sie um Hilfe bitten.

Unsere Aktion unterstützt dieses Jahr:

In Nürtingen und seinem Umland:

- die Jugendwerkstatt des Trägervereins Freies Kinderhaus bei ihrem Bauwagenprojekt
(Stichwort: Jugend)
- die Diakonische Bezirksstelle Nürtingen beim Projekt "Wohnen für Schwangere"
(Stichwort: Schwanger)
- das Evangelische Jugendwerk Bezirk Nürtingen mit dem Gemeindezentrum Versöhnungskirche
(Stichwort: Küche)
- das Bürgerhaus Krone in Oberensingen
(Stichwort: Begegnung)


In Simbabwe:
das Ekuthuleni Projekt e. V.
(Stichwort: Ausbildung)


In Ecuador:
den Initiativkreis El Laurel von der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen
(Stichwort: Waisen)



Spendenkonten:
KSK Nürtingen: IBAN: DE98 6115 0020 0010 2133 44 (BIC: ESSLDE66XXX)
Baden-Württembergische Bank: IBAN: DE68 6005 0101 0405 1352 40 (BIC: SOLADEST600)
Voba Nürtingen: IBAN: DE42 6129 0120 0533 3330 08 (BIC: GENODES1NUE)
VR Bank Hohenneuffen-Teck eG: IBAN: DE67 6126 1339 0191 3960 01 (BIC: GENODES1HON)

Über all diese Initiativen berichten wir in diesen Monaten laufend in unserer Zeitung.
Schon heute sagen wir Ihnen von Herzen Dank – im Namen vieler Menschen in Not, denen durch Ihre Spende geholfen werden kann.

Monika Krichenbauer
Verlegerin der Nürtinger Zeitung

Christian Fritsche
Geschäftsführer Senner Verlag

 

Projekte in und um Nürtingen:

Bauwagenprojekt - Jugendwerkstatt des Trägervereins Freies Kinderhaus

Die Jugendwerkstatt ist eine Abteilung des Trägervereins Freies Kinderhaus, der die Persönlichkeitsentwicklung und kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen zum Ziel hat. In der Jugendwerkstatt sind an vier Vormittagen Jugendliche und junge Erwachsene mit Weisung vom Jobcenter oder der Jugendgerichtshilfe beschäftigt, die hier in Handwerk und Kunst geschult werden. Dabei finden Sie einen Freiraum, in dem sie sich auch persönlich und sozial weiterentwickeln. Auch junge Geflüchtete, die keine reguläre Ausbildung oder Arbeit aufnehmen können, haben in der Jugendwerkstatt einen Ort, an dem sie sich beschäftigen können und dabei Dinge lernen, die für ihre weitere Entwicklung wichtig sein können.

Prinzip der Jugendwerkstatt ist es, sowohl eigene Projekte wie auch Gemeinschaftsprojekte anzubieten, dabei aber immer individuelle Tätigkeiten anzuleiten. Das Bauwagenprojekt ist eine gute Gelegenheit, verschiedene Gewerke auszuüben und produktorientiert zu arbeiten. Ziel des Projekts ist es, den vorhandenen Bühnenbauwagen in Eigenarbeit zu renovieren, damit er wieder in der Stadtteilarbeit eingesetzt werden kann, unter anderem als mobile Bühne für Feste und Vereine.

Die Spenden für dieses Projekt kommen der Renovierung des Bühnenbauwagens durch die Jugendwerkstatt zugute.

Spenden-Stichwort: „Jugend“

Hier finden Sie die Homepage des Trägervereins Freies Kinderhaus.

Wohnen für Schwangere - Diakonische Bezirksstelle Nürtingen

Die Diakonische Bezirksstelle in Nürtingen ist eine Beratungsstelle für Sozial- und Lebensberatung, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Beratung und Vermittlung in Arbeit und Jobcafe. Ein Beratungsschwerpunkt ist die Schwangerenberatung. Viele Frauen sind in und durch die Schwangerschaft in großer Not. Manche verlieren durch die Entscheidung für das Kind ihre Wohnung oder werden von Partner oder Herkunftsfamilie im Stich gelassen. Seit zwei Jahren hat die Diakonische Bezirksstelle Nürtingen eine Wohnung für Schwangere in Not. Egal ob Anträge bei Ämtern, Zukunftsplanung, Zusammenleben mit dem Kind oder bei Konfklikten mit dem Kindsvater, die Mitarbeiterinnen helfen und vermitteln weiter.

Spenden für dieses Projekt kommen der Anschaffung dringend notwendiger Ausstattungsgegenstände und Renovierungen zugute.

Spenden-Stichwort: „Schwanger“

Hier finden Sie die Homepage der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen.

Gemeindezentrum Versöhnungskirche - Evangelisches Jugendwerk Bezirk Nürtingen

Zum Evangelischen Jugendwerk Nürtingen zählen sich 29 Ortsgemeinden. Als großer Anbieter von Jugendarbeit im Kirchenbezirk Nürtingen werden zahlreiche Mitarbeiterschulungen, Projekte und Freizeiten angeboten. Das Gemeindezentrum Versöhnungskirche Nürtingen soll barrierefrei und behindertengerecht erschlossen, neu eingerichtet und zu einem interkulturellen Begegnungs- und Bildungszentrum mit Schwerpunkt Jugend ausgebaut werden. Unter anderem findet am Gemeindezentrum Versöhnungskirche seit 55 Jahren die Ferienbetreuung für etwa 350 Kinder Jugendliche (FELA) statt. Seit 2013 wird jährlich ein Jugendfestival mit diversen Workshops, kulturellen Begegnungsabenden, Discos, Konzerten, Wettbewerben und Jugendgottesdiensten veranstaltet. Auch das Open-Air-Kino mit Band und Kleinkunstfestival am Gemeindezentrum erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Durch die Renovierung soll das Gemeindezentrum der Versöhnungskirche zum Stadtteilzentrum für Jugendarbeit mit besonderen Kompetenzen im interreligiösen Dialog und in der Bildungsarbeit entwickelt werden.

Spenden für dieses Projekt kommen dem Umbau und der Renovierung des Gemeindezentrums Versöhnungskirche zugute.

Spenden-Stichwort: „Küche“

Hier finden Sie die Homepage des Evangelischen Jugendwerks Nürtingen.

Bürgerhaus Krone - Samariterstiftung

Früher Gasthaus - heute Bürgerhaus: Die Krone in Oberensingen öffnet wieder ihre Pforten. Die Krone ermöglicht als neues Bürgerhaus mitten im Ort, dass viele Oberensinger am gesellschaftlichen Leben teilhaben und zusammenkommen können. Das ehemalige Gasthaus stand seit 2003 leer, jetzt wird es wieder ein Treffpunkt, ein Ort der Begegnung. Seit 2015 arbeiten viele Kooperationspartner in Oberensingen bürgerschaftlich engagiert gemeinsam an einer Belebung der Krone. Nun konnte den Oberensingern und allen Interessierten das Haus und die neu renovierten Räume präsentiert werden. Möglichst umfassend werden alle Bürger von Oberensingen in den Gestaltungsprozess miteinbezogen. Um die vielfältigen Ideen der engagierten Bürgerschaft umzusetzen und künftig zu verwirklichen, benötigt das "Kultur-, Bürger- und Begegnungshaus" Krone weitere Unterstützung. 

Die Spenden für dieses Projekt kommen der Anschaffung von Ausstattungsgegenständen für die Küche (z. B. Geschirr, Besteck, Küchenutensilien etc.), Veranstaltungstechnik (z. B. Musikanlage, Beamer, Leinwand, Flichart etc.) und Möbeln zugute.

Spenden-Stichwort: „Begegnung“

Projekt in Simbabwe:

Ekuthuleni Projekte e. V.

Ekuthuleni ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 2000 zur Unterstützung des »Ekuthuleni Carpentry Project« ins Leben gerufen wurde.

Das Ausbildungsprojekt in Bulawayo, Simbabwe, im südlichen Afrika, begann 1991 als Teil einer lokalen Kirche unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe für junge Menschen«. Helga Landsmann aus Nürtingen hat das Projekt aufgebaut – mittlerweile stützt ein Team aus einheimischen Fachkräften die Ausbildung in der Schreinerwerkstatt. 

Ziel des Projekts ist es, sozial benachteiligten Jugendlichen eine Berufsausbildung zu ermöglichen und sie dabei zu unterstützen, für sich und ihre Familien eine nachhaltige Existenzgrundlage zu schaffen. In der Landessprache Ndebele bedeutet »Ekuthuleni«: friedvoller Ort und beschreibt, wie die Lehrlinge nach christlichen Grundsätzen im Ausbildungszentrum zusammen leben und arbeiten. 

Nach zweijähriger Ausbildungszeit können die Schreiner sich selbstständig machen und mit ihrem erworbenen Wissen in ihre Heimatdörfer zurück kehren. Sie haben ebenso die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten für weitere zwei Jahre in der selbstverwalteten Produktionswerkstatt zu vertiefen. 

Neben der praktischen Ausbildung in der Schreinerei bewirtschaften die Lehrlinge einen Gemüsegarten zur Ergänzung der Nahrungsmittelversorgung.

 

Spenden für dieses Projekt kommen der Ersetzung eines Fahrzeugs zugute. Dieses wird zur Materialbeschaffung, Auslieferung und dem Verkauf von Produkten der durch das Projekt ausgebildeten Menschen benötigt. 

Spenden-Stichwort: „Ausbildung“

Hier finden Sie die Homepage von Ekuthuleni Projekte e. V.

Projekt in Ecuador:

Initiativkreis El Laurel - Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Nürtingen

Schwerpunkte der Arbeit des Iniviativkreises El Laurel ist die Betreuung und Schulbildung von Kindern, Waisen und Halbwaisen, die im Waisenhaus Casa Keller leben sowie von Kindern aus mittellosen und zerrütteten Familien in El Laurel und Umgebung in Ecuador. Die im Waisenhaus lebenden Kinder erhalten von familiärer Seite keinerlei finanzielle Unterstützung. Die Kosten für die Unterbringung und Betreuung trägt die Stiftung, ebenso für den Schulbesuch und die weitere Ausbildung. Die unterstützten Kinder besuchen die Don Bosco Schule, die ebenfalls zur Stiftung gehört. Derzeit werden dort etwa 220 Kinder unterrichtet.

Eine umfassende und gute Schulbildung ist die einzige Möglichkeit, den Kindern einen Start in eine Zukunft ohne Armut, Hunger und Arbeitslosigkeit zu ermöglichen.

Spenden kommen der Unterstützung des Schulbesuchs von 32 Waisenkindern in El Laurel in Ecuador zugute.

Spenden-Stichwort: „Waisen“

Hier finden Sie die Seite vom Initiativkreis El Laurel auf der Seite der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Nürtingen.