Nürtingen

Die Volksbank ist seit dem Beginn dabei

10.11.2017, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Auch im 27. Jahr der Aktion spendet das Kreditinstitut für das Auftaktkonzert – Noch Pakete verfügbar

Der Countdown läuft: Am morgigen Samstag um 20 Uhr steht schon das erste Konzert zu Gunsten unserer Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ an. Der Auftritt der Vokalartisten „The Cast“ mit ihrem Programm „Oper macht Spaß“ in Oberboihingen ist gesichert – nicht zuletzt dank der Spende der Volksbank Kirchheim-Nürtingen.

Halten das „Licht der Hoffnung“ am Brennen: (von links) Volksbank-Vorstand Martin Winkler, Volksbank-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Mauch, Verlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner-Verlags, bei der Spendenübergabe im Konferenzzentrum der Volksbank am Nürtinger Schillerplatz. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen gehört zu den Helfern der ersten Stunde. Seit 27 Jahren gibt es die Aktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger/Wendlinger Zeitung, bei der soziale Projekte aus dem Verbreitungsgebiet finanziell unterstützt werden. Und die Volksbank ist schon von Anfang an dabei. Diese Woche haben der Volksbank-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Mauch und Vorstand Martin Winkler – wie stets in den vergangenen Jahren – einen Scheck über 2000 Euro an die Zeitungsverlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche, den Geschäftsführer des Senner-Verlags, überreicht.

Das Kreditunternehmen unterstützt damit schon seit Jahren das Auftaktkonzert der sechsteiligen Veranstaltungsreihe unserer Zeitung zu Gunsten der Projekte. „In diesem Jahr freuen wir uns besonders, ein so tolles Programm zu unterstützen“, sagte der bei der Scheckübergabe ebenfalls anwesende Volksbank-Marketingleiter Markus Weber. Er habe sich Ausschnitte von einem Auftritt der sechs singenden Künstler von „The Cast“ bereits im Internet angesehen und zeigt sich davon begeistert.

Monika Krichenbauer bedankte sich herzlich bei den Volksbank-Vertretern für die langjährige Unterstützung von Licht der Hoffnung. „Wir wissen das sehr zu schätzen.“ Sehr zu schätzen weiß es auch die Diakonische Bezirksstelle Nürtingen, dass mit dem Jobcafé und dem Diakonieladen gleich zwei Projekte von „Licht der Hoffnung“ unterstützt werden. Mitarbeiter der Diakonie werden in Oberboihingen am Rande des Konzerts den Getränkeverkauf übernehmen.

Mit dem ersten Konzert am Samstag endet für die Zuschauer die Chance auf einen dreitägigen Urlaub im Allgäu. Denn nur unter den Dauerkarteninhabern für alle sechs Konzerte im Rahmen von „Licht der Hoffnung“ werden in der Pause des Konzerts von „The Cast“ am morgigen Samstag drei Hotelübernachtungen mit Halbpension für zwei Personen im Romantik-Hotel Sonne in Bad Hindelang verlost. Die Chance, diesen Preis zu gewinnen, ist bei maximal 140 verfügbaren Dauerkarten groß. Es sind noch einige Pakete im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung zum vergünstigten Preis von 80 Euro zu haben. Das Stadtbüro ist am heutigen Freitag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Alle Veranstaltungen und die Projekte von Licht der Hoffnung finden Sie hier auf unserer Übersichtsseite.

Licht der Hoffnung

Mehrere Wünsche werden Wirklichkeit

Licht der Hoffnung Am Montag ist Bewerbungsschluss für die nächste Saison unserer Weihnachtsaktion

NÜRTINGEN (lcs). Seit 28 Jahren gibt es bei der Nürtinger und Wendlinger Zeitung die Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“. Durch Spenden von Lesern und Firmen sowie…

Weiterlesen

Weitere Artikel zu unserer Aktion Alle Artikel