Auto

Fiat: Sondermodelle zum 120. Geburtstag

27.07.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pje) Knapp 50 000 Pkw der italienischen Marken Fiat und Abarth wurden im ersten Halbjahr in Deutschland zugelassen. Das klingt gar nicht so schlecht, hat aber bei genauerer Betrachtung einen kleinen Haken: Mit 20 901 Exemplaren stemmt das leichte Nutzfahrzeug Ducato den Bärenanteil der Statistik ganz alleine.

Immerhin 17 781 Stück entfallen laut Kraftfahrtbundesamt auf den Retro-Flitzer 500, der sich auch zwölf Jahre nach seiner Premiere größter Beliebtheit erfreut. Auf den Plätzen dahinter folgen der technisch eng verwandte Panda und der kompakte Tipo, den es in drei verschiedenen Karosserievarianten gibt: als viertürige Stufenheck-Limousine, als Fünftürer mit Schrägheck oder als Kombi.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Auto und Freizeit