Nürtingen

Zehn Jahre „Rösle Bunz“

21.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterstützung vielfältiger Aufgaben: Hospizbewegung in der Region fördern

(drk) Seit 1999 fördert die Zukunfts-Stiftung Rösle Bunz des DRK-Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim soziale Aufgaben in der Region – und unterstützt damit Jung und Alt gleichermaßen. Neben Projekten in der Jugendarbeit, wie etwa Erste-Hilfe-Kurse für Kinder im Grundschulalter oder Ferienfreizeiten des Jugendrotkreuzes, werden beispielsweise auch spezielle Gesundheitsprogramme für Senioren gefördert. Künftig wird sich die Stiftung auch verstärkt für die Entwicklung der Hospizbewegung im Altkreis Nürtingen einsetzen.

Neue innovative Projekte gründen und fördern: Dieses Ziel hat sich die DRK-Zukunftsstiftung Rösle Bunz gesetzt und im Bereich der Seniorenarbeit sowie der Kinder- und Jugendhilfe schon viel erreicht. Möglich ist dies durch den Nachlass der Bäuerin Rösle Bunz aus Bissingen von damals 2,6 Millionen Mark. Ein echter Glücksfall für das Deutsche Rote Kreuz: „Dadurch sind wir in der Lage, uns noch stärker im Bereich der Seniorenarbeit sowie der Kinder- und Jugendhilfe zu engagieren“, betont der Geschäftsführer der Stiftung, Mathias Eisele. So wurden in den vergangenen zehn Jahren die Helfer-vor-Ort-Gruppen in der Region flächendeckend mit sogenannten Frühdefibrillatoren ausgestattet. Auch die Renovierung des Spielplatzes auf dem Pausenhof der Grund- und Hauptschule Bissingen ist der Stiftung zu verdanken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%