Nürtingen

Vertrauen als Basis

24.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hat die Bürgerinitiative „Nürtingen am Neckar“ am Donnerstagabend die Korken knallen lassen? Grund dazu gab es. Denn noch bevor die Initiative auf die Zielgerade eingebogen ist und ihr Unterschriftenpaket für ein Bürgerbegehren im Rathaus abgegeben hat, folgte der Gemeinderat dem Bürger-Anliegen und hat den Beschluss zum Verkauf der Grundstücke am westlichen Neckar an den Reutlinger Hotelinvestor aufgehoben.

OB Heirich und die Gemeinderäte haben erkannt, dass eine Konfrontation mit Teilen der Bevölkerung nicht zielführend ist. Lösungen im Interesse aller Bürger wären damit auf Jahre hinaus verbaut. Deshalb kam der Vorschlag, einen Vermittler einzuschalten und nach einem Kompromiss zu suchen, zur rechten Zeit. Ein kluger Schachzug, der einem Bürgerentscheid zuvorkommt.

Ein ergebnisoffener Mediationsprozess ist eine gute Grundlage für einen Neustart. Die Suche nach einer Lösung, mit der beide Seiten leben können, kann beginnen. Dabei muss allerdings klar sein, dass am Ende des Prozesses weder eine grüne Wiese vom Neckar bis zur Bundesstraße stehen kann, noch ein quadratisch-praktisches Hotelgebäude, das nur einen schmalen Uferstreifen zulässt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%