ZiS

Über Wasserspender

18.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über die mögliche Installation eines Wasserspenders im Hölderlin-Gymnasium machen sich Jordan Danev, Dennis Klassen, Moritz Kluska und Hüseyin Sahin aus der HöGy-Klasse 9d Gedanken.

Das Hölderlin-Gymnasium möchte einen Wasserspender aufstellen. Damit Schüler kostenlosen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben und an langen Schultagen nicht dehydrieren, will man solche Wasserspender installieren. Diese Spender gibt es auch schon an amerikanischen Flughäfen. Dort ähneln sie einem normalen Waschbecken, haben jedoch zwei Funktionen: einmal zum Auffüllen der Flasche und einmal, um direkt davon zu trinken. Nun will das Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen einen Wasserspender im Schulgebäude anbringen. Der Umwelt-AK der SMV und der Mensaverein setzen sich für die Umsetzung dieses Projektes ein, um den Schülern in Zukunft die Möglichkeit zu bieten, ihre Flaschen selbstständig auffüllen zu können. Aufgrund dieser Neuerung müssen Schüler nicht jeden Tag neue Einwegflaschen mitbringen. Somit landet weniger Plastikmüll in der Umwelt und wir kommen dem Schutz unseres Planeten einen Schritt näher.