Region

Ein Abend im Zeichen der Blasmusik

03.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein Frickenhausen gestaltete abwechslungsreiches Konzert und ehrte treue Mitglieder

Am vergangenen Samstag lud der Musikverein Frickenhausen zur alljährlichen Jahresfeier in die winterlich geschmückte Festhalle auf dem Berg ein. Unter der Gesamtleitung von Ralf Sacker-Kellewald erwartete die Gäste ein sehr abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm.

Der Musikverein ehrte treue Mitglieder: Unser Foto zeigt von links Thorsten Schmidt, Birgit Krieg, Ines Stock, Walter Baumgartner, Dominik Zaiser, Gerhard Hahn, Albrecht Barkleit, Rolf Hiller, Hans Patry, Bernd Strohal, Michael Trippner, Melanie Schmidt und Mladen Basta.  Foto: pr
Der Musikverein ehrte treue Mitglieder: Unser Foto zeigt von links Thorsten Schmidt, Birgit Krieg, Ines Stock, Walter Baumgartner, Dominik Zaiser, Gerhard Hahn, Albrecht Barkleit, Rolf Hiller, Hans Patry, Bernd Strohal, Michael Trippner, Melanie Schmidt und Mladen Basta. Foto: pr

FRICKENHAUSEN (pm). Vorsitzender Mladen Basta und seine Stellvertreterin Melanie Schmidt begrüßten die Gäste. Die Jugendkapelle „Notenchaoten“ von den Musikvereinen Frickenhausen, Tischardt und Linsenhofen eröffnete mit dem Marsch „Bandology“. Mit „Let it go“ ging es flott weiter. Gekonnt führten die Jungmusikerinnen Lena Katzamaier und Laura Kronewitter durch das Programm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%