Nürtingen

„Das Hölderlinhaus muss stehen bleiben“

18.04.2009 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OB Heirich will sich für eine vernünftige Lösung einsetzen, die Alt und Neu verbindet – Bildungszentrum am Schloßberg

Im rot gefärbten Teil der Ostfassade des Hölderlinhauses befindet sich noch Rohbau-Substanz vom Duttenhofer’schen Neubau von 1750.
Im rot gefärbten Teil der Ostfassade des Hölderlinhauses befindet sich noch Rohbau-Substanz vom Duttenhofer’schen Neubau von 1750.

NÜRTINGEN. „Das Hölderlinhaus muss stehen bleiben. Wir brauchen eine vernünftige Lösung, die Alt und Neu miteinander verbindet“, sagt Oberbürgermeister Heirich und bezieht klar Position gegen den geplanten Abriss. Er plädiert für einen neuen Ideenwettbewerb und ist zuversichtlich, dass sein Vorschlag im Bauausschuss mehrheitsfähig ist. „Wir müssen über ein Bildungszentrum am Schloßberg nachdenken, das auf mehrere Gebäude verteilt wird“, nennt der Nürtinger Verwaltungschef im Gespräch mit unserer Zeitung eine mögliche Lösung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%