Motorsport

Wurster fährt auf Platz zwei

22.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Der 15 Jahre alte Grafenberger überrascht beim ADAC-Kart-Masters in Wackersdorf

Mit der bisher besten Leistung in seiner Karriere sorgte der 15-jährige Nico Wurster aus Grafenberg für eine Riesenüberraschung beim ADAC-Kart-Masters in Wackersdorf.

Den entscheidenden Tick später gebremst: Nico Wurster. Foto: Privat
Den entscheidenden Tick später gebremst: Nico Wurster. Foto: Privat

Im Vorfeld hatte Wurster lediglich fünf Trainingseinheiten, um sich mit dem Seniorkart zum ersten Mal an die schnelle Strecke in der Oberpfalz zu gewöhnen. Hier waren noch ein paar Kleinigkeiten an den Bremspunkten und der Ideallinie zu finden. Diese wurden am Abend vor dem Rennen perfekt mit seinem Mechaniker Michael Sälzer analysiert, um bestens vorbereitet in die stärkste internationale X30-Meisterschaft-Deutschlands zu starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Weiterer Lokalsport

Lokalmatador gewinnt in der Alten Ziegelei

Motorsport: Endurofahrer aus ganz Süddeutschland haben die Naturstrecke des MSC Frickenhausen unter ihre Stollenräder genommen

Den Start will er sich natürlich nicht entgehen lassen. Jannic Munz steht hinter dem Flatterband und schaut zu, wie die Fahrer nach dem Schuss aus der Pistole zu ihren Motorrädern rennen, sie…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten