Motorsport

Viele Safetycar-Phasen

19.04.2017 00:00, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Wolf Henzler fährt in Long Beach auf Platz fünf

Werksfahrer Wolf Henzler aus Zizishausen belegte in Los Angeles beim „BUBBA Burger Sports Car Grand Prix at Long Beach“, dem dritten Lauf zur IMSA SportsCar Championship-Rennserie, zusammen mit seinem belgischen Teampartner Jan Heylen in einem Porsche 911 GT3 R des Teams TRG (The Racers Group) den fünften Platz in der Klasse der GT-Daytona-Fahrzeuge.

Wolf Henzler startete als delegierter Porsche-Werkspilot im Kunden-Team von Kevin Buckler. Der Schwabe kam auf Grund nicht geklärter Fragen innerhalb des Teams erst jetzt auf der legendären 3,167 Kilometer langen Stadtrundstrecke rund um das Messegelände nahe dem Liegeplatz des abgehalfterten Überseedampfers Queen Mary in Long Beach, dem südlichsten Stadtteil von Los Angeles, zu seinem zweiten Renneinsatz im Team TRG in der IMSA-Serie nach den 24 Stunden von Daytona.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Weiterer Lokalsport

Heimpleite nach über einem Jahr

Basketball-Oberliga: Die imposante Serie der TG Nürtingen vor eigenem Publikum ist gegen den TV Derendingen gerissen

Für die Oberliga-Basketballer der TG Nürtingen setzte es am Wochenende die zweite Pleite in Folge. Nachdem die Turngemeinde eine Woche zuvor keine Punkte aus Konstanz mit an den Neckar…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten