Motorsport

Starker Einstand

10.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Süddeutscher Kart Cup

Der Grafenberger Nico Wurster sicherte sich am dritten Rennwochenende des Süddeutschen ADAC Kart Cups (SAKC) in Bopfingen überraschend den zweiten Platz in der X30-Senior-Klasse, in die Wurster altersbedingt erst kurz zuvor gewechselt war.

Bereits in den ersten Trainings konnte der Grafenberger mit Top-Ten-Plätzen überzeugen, ehe er im späteren Qualifying in der Spitzengruppe mitfuhr und sich Startplatz drei sicherte. Im ersten Rennen machte er dann bereits in der ersten Runde einen Platz gut und zog anschließend mit Spitzenreiter Maximilian Dappert, dem führenden in der Gesamtwertung, vor dem Rest des Feldes davon. An Dappert war zwar kein Vorbeikommen, Platz zwei war für Wurster aber nie in Gefahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Weiterer Lokalsport

Lokalmatador gewinnt in der Alten Ziegelei

Motorsport: Endurofahrer aus ganz Süddeutschland haben die Naturstrecke des MSC Frickenhausen unter ihre Stollenräder genommen

Den Start will er sich natürlich nicht entgehen lassen. Jannic Munz steht hinter dem Flatterband und schaut zu, wie die Fahrer nach dem Schuss aus der Pistole zu ihren Motorrädern rennen, sie…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten