eilmeldung

Schaulaufen in Ehingen

03.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Pokal, 2. Runde: Wolfschlugen siegt klar

Der TSV Wolfschlugen kam in der zweiten Runde des HVW-Pokals zu einem lockeren 45:30-Erfolg beim Bezirksligisten TSG Ehingen.

Die Gastgeber konnten nur in den ersten zehn Spielminuten mithalten, danach spielte der TSV Wolfschlugen locker auf. Es wäre sogar ein höherer Erfolg möglich gewesen, aber zeitweise steckte das Team von Lars Schwend doch erheblich zurück und die Lockerheit überwog. Die TSG war ein angenehmer Gegner, der munter mitspielte und zu 30 Treffern kam. Dies schmeckte Schwend allerdings gar nicht. In einigen Phasen wurde der Zwei-Klassen-Unterschied ganz deutlich, obwohl die Rot-Weißen nicht bis zum Anschlag spielten. Bei Ehingen überzeugte der gute Kreisläufer Fabian Deckwitz.

Bis zum 4:4-Unentschieden (10.) war die TSG ebenbürtig, aber dann setzten sich die „Hexenbanner“ schnell und leicht auf 8:4 durch Tore von Christoph Massong, Tobias Schmieder, Max Schlichter und Samuel Kurz ab. Nun ließen die TSVler den Gastgebern zeitweise keine Chance. In der 22. Minute waren sie auf 16:6 weggezogen. Mit 13:23 wurden die Seiten gewechselt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Weiterer Lokalsport