eilmeldung

Kein Sieger im rassigen Verfolgerduell

05.11.2012 00:00, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg: Frickenhausen muss sich mit einem 1:1-Unentschieden gegen Normannia Gmünd begnügen

Keinen Sieger gab es im Verfolgerduell der Verbandsliga Württemberg zwischen dem FC Frickenhausen und dem FC Normannia Gmünd. Zwar hatten beide Teams Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden, aber das 1:1-Unentschieden entspricht letztlich den gezeigten Leistungen über die gesamte Spielzeit hinweg.

Marco Parrotta (links) durfte diesmal wieder von Anfang an ran. Foto: Urtel
Marco Parrotta (links) durfte diesmal wieder von Anfang an ran. Foto: Urtel

„Wir haben gut begonnen und sind auch verdient in Führung gegangen, aber dann ist Frickenhausen besser ins Spiel gekommen und hat uns mit seiner Offensivkraft ganz schön unter Druck gesetzt. Unterm Strich kann ich mit dem Ergebnis ganz gut leben“, bilanzierte Gmünds Trainer Patrick Widmann nach dem Spiel bei der Pressekonferenz. Auch Frickenhausens Spielertrainer Martin Mayer war mit dem Ergebnis nicht unzufrieden, auch wenn für seine Mannschaft mehr drin gewesen wäre. „Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen. Ich weiß aber nicht, woran es lag. Die Einstellung hat jedenfalls gestimmt. Der letzte Ball in Richtung gegnerisches Tor hat gefehlt“, so Mayer. „Aber Gmünd ist in der Defensive auch richtig gut gestanden“, führte er weiter aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Weiterer Lokalsport

Die Runde beginnt mit einer Klatsche

Basketball: TG Nürtingen ist beim Oberliga-Saisonauftakt gegen die SV Panthers Böblingen komplett chancenlos

Zum Auftakt gab es für den neu formierten Basketball-Oberligisten TG Nürtingen gegen die SV Böblingen nichts zu holen. Die Gäste waren körperlich überlegen und wirkten deutlich eingespielter. Am…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten