Anzeige

Volleyball

TGN II muss sich gewaltig strecken

12.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Überheblichkeit wäre für Tabellenführer Nürtingen fast ins Auge gegangen

Die Volleyballerinnen der TG Nürtingen zogen beim A-Klasse-Tabellenführer SV 1845 Esslingen II klar den Kürzeren und bleiben weiter am Tabellenende. Die zweite Herrenmannschaft verteidigte dagegen ihre Spitzenposition in der B-Klasse mit einem 3:1-Erfolg beim Schlusslicht TV Cannstatt II.

Beim Spiel der TGN in der A-Klasse Ost 1 der Damen in Esslingen war von Anfang an klar, dass die starken Gastgeberinnen kaum zu schlagen sein würden. Mit super Aufschlägen und gezielten Angriffen dominierte die TBN anfangs, doch die Esslingerinnen holten auf und entschieden den ersten Satz mit 25:23 für sich. Auch im nächsten Satz spielten die Nürtingerinnen zu Beginn sehr sauber und führten verdient mit 10:4. Doch auch diesmal holten die Einheimischen auf und gewannen den Satz mit 25:21. Im dritten Abschnitt gab die TGN nochmals alles, doch sie schaffte es wieder nicht, bis zum Schluss Vollgas zu geben und verlor mit 21:25. Trotz dieser Niederlage sieht die Mannschaft nun zuversichtlich auf das kommende Spiel am heutigen Mittwoch gegen Linsenhofen.

TG Nürtingen: Fuhrmann, Dolde, Rütten, Graf, Riempp, Seidel, Mohr, Blankenhorn, Ziegler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Volleyball