Anzeige

Volleyball

Neuntes Mal zu null

07.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga: SG siegt erneut

Während die SG Volley Neckar-Teck II mit einem 3:0-Sieg gegen den SC Weiler einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft in der Bezirksliga Ost gemacht hat, ist die SG III mit einer 0:3-Klatsche beim Tabellenletzten VfB Ulm II auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht.

Die Männer um Trainer Andreas Ratzkowski starteten in Weiler souverän in den ersten Satz. Zuspieler Felix Deuschle konnte dank einer konstanten Annahme seine Angreifer flexibel einsetzen, was es dem Weiler Block schwermachte, die hungrigen Angreifer der SG zu stoppen. Es schlichen sich aber immer wieder Ungenauigkeiten im Spiel der SG ein, sodass sich der Spitzenreiter nicht deutlich absetzen konnte. Auszeiten zum richtigen Zeitpunkt rüttelten die Gäste aber rechtzeitig wach und der erste Satz ging mit 25:23 an das Team Neckar-Teck.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Volleyball

SG II beim Auftakt chancenlos

Volleyball-Landesliga Süd

Als Bezirksligameister wollten die Spieler der SG Volley Neckar-Teck II auch in die neue Liga mit einem Sieg starten. Gastgeber SV Gebrazhofen war allerdings eine Nummer zu groß: Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck traten die SG-Herren die…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten