Anzeige

Volleyball

Die SG macht einen großen Satz von Platz sieben auf Rang drei

11.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga

Nach der herben 0:3-Heimniederlage vor zwei Wochen gegen den TSV Eningen galt es für den Volleyball-Oberligisten SG Volley Neckar-Teck etwas gutzumachen. Beim Tabellennachbarn TV Rottenburg III musste ein Sieg her, um drei Spieltage vor Schluss nicht gegen den Abstieg zu spielen. Mit einem deutlichen 3:0 (25:20, 25:19, 25:14) gelang der Spielgemeinschaft Neckar-Teck diese Aufgabe problemlos.

Eine konzentrierte Leistung von Beginn an forderte Trainerin Lyubka Sharalieva von ihren Herren, als das Spiel um 18 Uhr in der Rottenburger Otto-Locher-Halle angepfiffen wurde. Dass ihre Spieler diese Vorgabe beherzigten, zeigten sie sofort: Zwei direkte Punkte beim Aufschlag sorgten für Jubel in den Reihen der Spielgemeinschaft. Auch wenn der Turnverein zunächst nicht locker ließ und den Abstand gegen das Team Neckar-Teck konstant gering halten konnte, war an diesem Tag die Hürde groß.

Neben starken Spieleröffnungen fanden die SG-Herren auch in der Annahme gleich in die Partie. Vor allem Damian Dokla und sein Abwehrkollege Jakob Krenn stabilisierten ihre Mannschaft aus dem Hinterfeld. Aber auch vorne erledigten die Angreifer um Manuel Babinger ihren Job mehr als gut. Immer wieder brachten sie die Defensive der Gastgeber mit Lobs oder harten Angriffen in Bedrängnis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Volleyball

SG II beim Auftakt chancenlos

Volleyball-Landesliga Süd

Als Bezirksligameister wollten die Spieler der SG Volley Neckar-Teck II auch in die neue Liga mit einem Sieg starten. Gastgeber SV Gebrazhofen war allerdings eine Nummer zu groß: Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck traten die SG-Herren die…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten