Anzeige

sp-turnen

Starke Kohlbergerinnen

15.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen

Die Geräteturnerinnen des TSV Kohlberg haben im Bezirksfinale des LBS-Cups in Donzdorf einen starken fünften Platz erreicht – das Ticket fürs Landesfinale aber ganz knapp verpasst.

Die Kohlbergerinnen hatten sich in der offenen Klasse P-Stufen als eine von neun Mannschaften aus fünf Turngauen qualifiziert.

Am Startgerät Reck/Stufenbarren kamen die TSVlerinnen gut in den Wettkampf. Sie zeigten technisch saubere Übungen, kamen aber aufgrund der niederen Ausgangswerte nur auf 42,4 Punkte. Am Schwebebalken lief es deutlich besser. Vier Turnerinnen konnten die Übung ohne Sturz beenden. 43,8 Punkte bedeuteten das viertbeste Mannschaftsergebnis an diesem Gerät. Am Boden verlief der Wettkampf nicht wie erwartet. Nur Paulina Geigers Übung überzeugte das Kampfgericht. Sie erhielt 16,5 Punkte und damit den höchsten Einzelwert der Mannschaft an diesem Tag. Zwar waren die erturnten 47,6 Punkte auch an diesem Gerät das viertbeste Ergebnis, jedoch blieb die Mannschaft hier unter ihren Möglichkeiten. Beim abschließenden Sprung gelangen die Überschläge, sodass insgesamt 180,4 Punkte zu Buche standen. Damit platzierte sich die Mannschaft des TSVK überraschend auf dem starken fünfen Rang und verpasste die Qualifikation zum Landesfinale um nur einen Platz. gar

Turnen

Das primäre Ziel schon fast erreicht

Turnen, Dritte Bundesliga, Frauen: TB Neckarhausen kommt in Monheim dem Klassenverbleib einen großen Schritt näher

Die Turnerinnen des TB Neckarhausen beendeten den dritten Wettkampftag in der Dritten Bundesliga in Monheim auf dem vierten Platz. Damit haben die TBNlerinnen ihr Ziel, sich eine Position…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten