Anzeige

Tischtennis

TTC ist wieder auf Kurs

31.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen

Die Tischtennis-Spielerinnen des TTC Frickenhausen haben in der Oberliga mit einem Erfolg wieder zur Tabellenspitze aufgeschlossen. Die zweite Mannschaft hingegen war einmal mehr chancenlos.

Frickenhausen musste auswärts beim TTV Burgstetten ran und behielt mit 8:6 knapp die Oberhand. Die zuletzt schwächelnden Doppel klappten dieses Mal besser. Zumindest Jana Scholer und Kristin Timmann konnten einen klaren 3:0-Erfolg verbuchen. Lea Lachenmayer und Christiane Wisniewski hingegen hatten das Nachsehen. Der Trend geht aber in die richtige Richtung. „Ein Doppel klappt schon mal. Das zweite folgt auch noch“, ist sich Timmann sicher. In den Einzeln mussten dann Wisniewski und Lachenmayer erneut ihren Gegnerinnen gratulieren. Im zweiten Durchgang lief es besser und der TTC konnte sich eine 7:4-Führung erspielen. Dabei profitierte das Täles-Quartett auch von der Aufgabe von Sabine Bickel. „Sie hat sich wohl am Knie verletzt“, erklärte Scholer. Timmann gewann so ihr Einzel kampflos, und auch Wisniewski musste zum alles entscheidende letzten Einzel nach einer kurzen Aufholjagd der Heimmannschaft nicht mehr antreten. Mit 8:2 Punkten ist der TTC nun wieder auf den dritten Platz geklettert. Besser ist bislang nur der TTC 1946 Weinheim II, der noch keine Minuspunkte zu verzeichnen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Tischtennis