Anzeige

Tischtennis

Spielfrei, aber Meister

21.03.2019, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: TSV Wendlingen ist durch und steigt in die Landesklasse auf – Große Spannung in der Bezirksklasse

Der TSV Wendlingen hat zwei Spieltage vor Ende die Meisterschaft in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen klar gemacht – ohne spielen zu müssen. Der TSV Jesingen gab das Spiel kampflos ab und machte das Lauterteam so zum Meister.

In der Bezirksklasse ist der TB Neuffen auf dem Weg zur Meisterschaft. Das Duell mit Verfolger ASV Aichwald hat der TBN schon mal für sich entschieden.

Landesklasse

Der TSV Oberboihingen kommt in der Landesklasse spät, aber dafür immer besser in Schwung. Im Spiel eine Woche zuvor holte der TSVO seinen ersten Saisonsieg, nun setzte es gegen den TSV Weilheim eine knappe 5:8-Auswärtsniederlage, obwohl Oberboihingen nur zu dritt antrat. Julia Girke schenkte ihre Partien ab, hielt Oberboihingen die Partie bis zum Ende offen. Vor allem Nathalie Wiedmann stemmte sich mal wieder gegen die Niederlage. Sie gewann alle ihre drei Einzel. Im Doppel mit Claudia Fiore war Wiedmann ebenfalls erfolgreich. Ihre Doppelpartnerin holte in der Partie gegen Gudrun Fischer auch den letzten, fünften Punkt für Oberboihingen. Zwei Spieltage vor Schluss beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze drei Punkte – der TSVO muss also zweimal gewinnen, um noch in der Liga zu bleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Tischtennis