Anzeige

Tischtennis

Petra Landfried als „heimliche“ Matchwinnerin

30.10.2014, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Oberboihingen siegt am Bodensee – Neckartenzlingen ringt TSVO II beim 7:7 einen Punkt ab

In der Tischtennis-Verbandsliga der Damen verteidigte der TSV Oberboihingen mit einem 8:6-Erfolg in Friedrichshafen erfolgreich die Tabellenführung, während in der Landesliga der VfL Kirchheim gegen den TV Reichenbach nicht den Hauch einer Chance hatte. Bezirksliga-Aufstiegsfavorit Weilheim zeigte sich für den TTC Frickenhausen III noch eine Nummer zu groß.

Die TTF Neckartenzlingen bleiben trotz großem Kampf in der Bezirksklasse weiter sieglos und in der Kreisliga verbuchte der TV Unterboihingen II den ersten Sieg.

Verbandsliga

Am Wochenende war der TSV Oberboihingen bei den Sportfreunden Friedrichshafen am Bodensee zu Gast. Gewohnt zuverlässig punktete die ungarische Spitzenspielerin Szilvia Kahn beim spannenden 8:6-Sieg. Sie gewann einmal mehr alle drei Einzel und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Heimliche Matchwinnerin war dieses Mal aber Mannschaftsführerin Petra Landfried. Zu Beginn siegte sie an der Seite von Kahn im Duell der Einser-Doppel knapp in fünf Sätzen. Im weiteren Verlauf der Partie behielt sie im äußerst wichtigen Duell der Vierer mit 3:0 gegen ihre Gegnerin Marija Antic klar die Oberhand. Mit ihrem ersten Einzelsieg der Saison bügelte Landfried so die überraschende Niederlage von Lili Takacs gegen Martina Kirchmanová aus und sicherte ihrer Mannschaft den Sieg.

Landesliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten