Anzeige

Tischtennis

Oberboihinger Lebenszeichen

14.03.2019, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen

Der TSV Oberboihingen kann doch noch gewinnen. In der Damen-Landesklasse fuhr das bisherige Schlusslicht den ersten Sieg der Saison ein und kletterte um einen Platz in der Tabelle.

In der Bezirksliga dominiert der TSV Wendlingen weiter nach Belieben.

Landesklasse

Der TSV Oberboihingen sendet in der Landesklasse ein Lebenszeichen. Beim TSV Lichtenwald II setzte sich der TSVO überraschend mit 8:6 durch. Nathalie Wiedmann war dabei für die Hälfte aller Oberboihinger Punkte verantwortlich. Im Einzel war sie drei Mal siegreich und im Doppel mit Claudia Fiore behielten die beiden gegen Lea Feirer und Heide Scherbacher ebenfalls die Oberhand. Julia Girke und Fiore waren zudem einmal erfolgreich. Die beiden restlichen Punkte sammelte Katharina Peschken ein. Mit dem ersten Sieg der Saison klettert Oberboihingen sogar noch auf den vorletzten Tabellenplatz sieben. Der Klassenverbleib dürfte trotzdem schwierig werden. Der Abstand zum rettenden Rang sechs beträgt immer noch drei Punkte bei drei ausstehenden Spielen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Tischtennis