Anzeige

Tischtennis

Mit Lachenmayer Richtung Tabellenspitze

14.09.2017, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Verbandsliga bis Landesklasse, Damen: Aufsteiger Frickenhausen will oben angreifen – TVU hofft auf den Klassenverbleib

Verbandsliga-Aufsteiger TTC Frickenhausen II startet mit mächtig Zuversicht in die neue Spielzeit und hat sich in seiner Debüt-Saison mit einem Platz im vorderen Tabellendrittel gleich ein ambitioniertes Ziel gesteckt. Grund zum Optimismus liefert Top-Talent Lea Lachenmayer, die am vorderen Paarkreuz antreten wird.

Die Verbandsliga-Aufsteigerinnen des TTC Frickenhausen II gehen forsch in die neue Spielzeit: von links Lea Lachenmayer, Anika Müller, Natalie Weichel), Sabrina Hohl, Stephanie Hamacher, Kristin Timmann.

Während auf den TV Unterboihingen in der Verbandsklasse trotz Verstärkung erneut eine schwere Saison warten dürfte, versuchen die zuletzt gebeutelten Tischtennisspielerinnen des TSV Oberboihingen in der Landesliga den Neustart.

Verbandsliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten