spitze

Doppelter Einsatz

03.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis

Am Wochenende steigt der Deutschlandpokal der Schüler in Gerlingen. 16 Verbände aus Deutschland kämpfen um den Turniersieg. Pro Tag kommen dabei rund 30 Schiedsrichter zum Einsatz. Der Schiedsrichterausschuss des Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) nominierte dafür auch wieder Schiedsrichter aus dem Bezirk Esslingen. Oberschiedsrichter Martin Reinauer (TTF Neuhausen) wird von folgenden Unparteiischen des Bezirks Esslingen unterstützt: Jutta Gronen, Melanie Timke (beide TSV Sielmingen), Wolfgang Weiß (TB Ruit) Richard Klenner (TSV Harthausen), Tim Andraschko (SpVgg Stetten) und Kai-Uwe Krohmer (SV Hardt). Krohmer ist zudem einer von elf Schiedsrichtern bei den Luxemburg Open (16. bis 19. April). kuk

Tischtennis

„Underdog“ Aichtal schafft es nicht

Tischtennis-Relegation: Der TTC bleibt ebenso in der Landesklasse wie der TSV Wendlingen II – SGEH bejubelt den Aufstieg

Der „Underdog“ TTC Aichtal und der Favorit TSV Wendlingen II wurden ihren Rollen in den jeweiligen Relegationsspielen gerecht. Beide bleiben in der Landesklasse. Die SGEH steigt…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten