Anzeige

Tischtennis

Die Endrunde in Stuttgart lockt

17.09.2013, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, DTTB-Pokal: Frickenhausen empfängt erneut Saarbrücken – „Zweite“ schon draußen

Von der Sporthalle Auf dem Berg in die Stuttgarter Porsche-Arena: Wenn sich der TTC matec Frickenhausen und der 1. FC Saarbrücken heute Abend um 19.30 Uhr zum zweiten Mal innerhalb von neun Tagen gegenüberstehen, geht es für beide Teams im Achtelfinale des DTTB-Pokals um die Teilnahme an der Endrunde am 28. Dezember in der Landeshauptstadt.

Frickenhausens Fans hoffen, dass bei Steffen Mengel endlich der Knoten platzt. Foto: Just
Frickenhausens Fans hoffen, dass bei Steffen Mengel endlich der Knoten platzt. Foto: Just

Die Saarländer scheinen der Mannschaft von TTC-Trainer Jian Xin Qiu zu liegen: In der letzten Runde gewann die Täles-Truppe beide Bundesliga-Partien mit 3:2, am Sonntag vor einer Woche setzten sich Koki Niwa und Co. nun im ersten Heimspiel der noch jungen Saison mit 3:1 durch. Strahlend und bestens gelaunt ging Rolf Wohlhaupter-Hermann nach dem letzten Ballwechsel durch die Halle. „Ich bin begeistert ob der tollen Leistungen von Niwa und Yang Wang“, zog der TTC-Präsident sein Fazit und blickte bereits auf die heutige Neuauflage dieser Begegnung. „Das wird mit Sicherheit genauso spannend“, sagte er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Tischtennis

Zwei stimmen dafür, einer ist dagegen

Tischtennis: Württemberg und Südbaden sind auf den Verbandstagen für eine Fusion, Badener nicht

Die große Fusion in Tischtennis-Baden-Württemberg ist erst einmal vom Tisch.

Zwar stimmten beim ordentlichen Verbandstag des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) in Gerlingen knapp 98 Prozent der…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten