Anzeige

Tischtennis

Der SV Hardt macht alles klar

12.04.2018, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Nürtinger Vorstädter sichern sich den vorzeitigen Klassenverbleib

In einer hart umkämpften Bezirksliga-Partie hat hat sich der TV Unterboihingen mit 9:7 gegen die TTF Neckartenzlingen II durchgesetzt.

Aufgabe erledigt: Alexander Beck (links) und Martin Freitag spielen mit dem SV Hardt auch in der neuen Spielzeit in der Tischtennis-Bezirksklasse. Archivfoto: Just

Showdown im Schafstall: Heute Abend kämpfen der TSV Frickenhausen II und der TSGV Großbettlingen um die Meisterschaft in der Kreisliga A, Gruppe 3.

Bezirksliga

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

„Underdog“ Aichtal schafft es nicht

Tischtennis-Relegation: Der TTC bleibt ebenso in der Landesklasse wie der TSV Wendlingen II – SGEH bejubelt den Aufstieg

Der „Underdog“ TTC Aichtal und der Favorit TSV Wendlingen II wurden ihren Rollen in den jeweiligen Relegationsspielen gerecht. Beide bleiben in der Landesklasse. Die SGEH steigt…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten