Handball TSV Köngen - TSV Denkendorf

24.02.2020

Die Handballer des TSV Köngen zeigten sich vor vollem Haus bestens erholt von der 29:32-Niederlage in Weilstetten. Mit einem 32:26-Erfolg über den Tabellendritten TSV Denkendorf festigten die Gastgeber in der mit 600 Zuschauern proppevollen Burgschulturnhalle im Derby eindrucksvoll ihre Landesliga-Spitzenposition. „Überragend“ nannte TSVK-Trainer Simon Hablizel die Leistung seiner Truppe.

Zum Artikel "Überragende Köngener jubeln im Derby" vom 8. Februar 2020.

Fotos: Ralf Just

Weitere Bilderstrecken aus dem Lokalsport

Sport

Lange Wartelisten für Nichtschwimmer

Schwimmen: Große Herausforderung für die Vereine – Fast 80 Prozent weniger Schwimmabzeichen

Die Schwimmverbände in Baden-Württemberg sorgen sich um die Zukunft der Schwimmausbildung. „Eigentlich könnte man zufrieden sein. Im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten stehen wir…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten vom Sport Alle Sport-Nachrichten