Anzeige

Spielbericht Zwischenrunde Fr

1 : 2
SG Erkenbrechtsw.-Hochw. Datum: 21.07.2017 17:30 Uhr
TSV Wendlingen
Die Aufstellungen
Giammichele - Stöcker - Lenuzza - Kronewitter - Weger - Kuhn (33. Strobel) - Darboe - Demir - Oswald - Schäfer - Demir Gneiting - Schmitt - Wolf - Beck - Rueß - Alt - Blenke - Ghebremariam - Schubert - Ruff - Geigle
Auf der Auswechselbank
Knöll, Kammerer, Strobel, Stapf, Dalati, Zapf Kömpf, Schubert, Wagner, Frick, Fritsch
Die Trainer
Dieter Hiller Armin Sigler
So fielen die Tore
46. Markus Kronewitter 1:1 10. Dominik Alt 0:1
56. unbekannt 1:2

SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang – TSV Wendlingen 1:2
Halbfinalist gegen Finalist des Vorjahres hieß es im ersten Zwischenrundenduell. Beide neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld. Erst recht, nach der Schrecksekunde für die Lauterstädter. SGEH-Keeper Guiseppe Giammichele rammte Wendlingens Felix Rueß zu Boden und der wälzte sich nach Luft ringend am Boden. Schiri Ibrahim Celkin (TSV Jesingen) zückte Gelb und zeigte auf den Punkt. Dominik Alt verwandelte bombensicher und brachte den A-Kreisligisten in Front (10.). Der Bezirksligist mühte sich, war vom Ausgleich jedoch weit entfernt. Der TSVW war zwingender. Rueß, der weitermachen konnte, war dem 2:0 zweimal nahe, zog einmal volley übers Tor (19.) und nach einem Lob über Giammichele rettete Markus Kronewitter (30.+2).
Wild entschlossen startete die SGEH in die zweite Halbzeit. Der Lohn:  Kronewitter glich ebenfalls per Foulelfmeter aus (46.). Der Druck der Älbler nahm zu, binnen weniger Minuten eröffnete sich dreimal die Chance zur Führung. Wendlingens Keeper Christopher Gneiting hielt mit Glanzparaden gegen Gökhan Demir (47.), Dennis Oswald (48.) und Biran Darboe (54.) seinen Laden dicht. Vor allem die letzte Aktion war allein das Eintrittsgeld wert: Darboe nahm den Ball mit der Hacke über sich selbst mit und zog aus vollem Lauf ab, doch Gneiting flog sensationell durch den Strafraum. Im Gegenzug die Entscheidung durch Kevin Fritsch (55.).

Das Spielstenogramm

62. min Spielstand: 1:2

Das Spiel ist aus. Die SGEH scheidet damit aus dem Sennerpokal aus. Für den TSV Wendlingen geht es morgen mit dem Achtelfinale weiter.

56. min Spielstand: 1:2
unbekannt
Tor für Wendlingen. Im direkten Gegenzug die erneute Führung für den TSV - und das überraschend. Kevin Fritsch netzt ein.

55. min Spielstand: 1:1

Was für eine spektakuläre Situation! Biran Darboe nimmt einen weit geschlagenen Ball mit der Hacke mit, schließt volley aus vollem Lauf ab. Doch auch Christopher Gneiting pariert ebenfalls spektaklär und hält Wendlingen im Rennen.

49. min Spielstand: 1:1

Die SGEH jetzt am Drücker. Dennis Oswald scheitert an Gneiting.

48. min Spielstand: 1:1

Große Chance für die SGEH. Doch der Abschluss von Gökhan Demir wird von Torwart Gneiting herausragend pariert!

46. min Spielstand: 1:1
Markus Kronewitter
Markus Kronewitter trifft. Damit ist der Ausgleich gefallen und man kann sich die Frage stellen, ob das der letzte Elfmeter im Spiel war.

45. min Spielstand: 0:1
Christian Schmitt

45. min Spielstand: 0:1

Elfmeter für die SGEH!

36. min Spielstand: 0:1

Die SGEH mit mehr Zugriff zum Spiel. Kann so noch die Wende gelingen?

33. min Spielstand: 0:1
Peter Strobel kommt für Nico Kuhn

32. min Spielstand: 0:1

Die SGEH mit einer ersten Chance. Doch die Hereingabe von Biran Darboe findet keinen Abnehmer.

31. min Spielstand: 0:1

Los geht's mit Halbzeit zwei.

30. min Spielstand: 0:1

Halbzeit. Eine ungefährdete Führung für die Wendlinger. Will die SGEH noch etwas reißen, muss in der zweiten Halbzeit deutlich mehr kommen.

30. min Spielstand: 0:1

Und wieder eine gefährliche Situation für Wendlingen. Erneut ist es Felix Rueß, der den erneut herausstürmenden Giuseppe Giammichele zu überlupft. Doch der Ball wird noch vor der Linie geklärt.

30. min Spielstand: 0:1
unbekannt

26. min Spielstand: 0:1

Erster Abschluss für die SGEH. Der Schuss von Dennis Oswald ist aber ungefährlich.

24. min Spielstand: 0:1

Wendlingen derzeit mit leichten Vorteilen, kommt immer wieder in die Nähe des Tores von Keeper Giammichele. Doch zwingend ist es nur selten.

20. min Spielstand: 0:1

Felix Rueß ist mittlerweile wieder präsent auf dem Platz - und zeigt das durch eine aussichtsreiche Chance. Der Ball zischt jedoch knapp drüber.

12. min Spielstand: 0:1

Für Felix Rueß geht es nach einer kurzen Verschnaufpause wieder weiter.

10. min Spielstand: 0:1
Dominik Alt
Dominik Alt trifft souverän.

10. min Spielstand: 0:0

Elfmeter für den TSV Wendlingen! Torwart Giuseppe Giammichele kommt zu spät raus und trifft Felix Rueß. Der liegt am Boden und muss behandelt werden. Es sieht nicht danach aus, als könnte es für ihn weiter gehen. Die Sanitäter sind mit einer Liege auf dem Platz.

1. min Spielstand: 0:0

Mit etwas Verspätung geht es los!

0. min Spielstand: 0:0


0. min Spielstand: 0:0

Bald geht es los mit der Zwischenrunde. Die große Frage ist also, wer sich hier und heute für das Achtelfinale qualifizieren kann. Das erste Spiel bestreiten die SGEH und der TSV Wendlingen. Wir tickern live.