Anzeige

Spielbericht Gruppe J Di

1 : 2
TSV Wendlingen Datum: 18.07.2017 20:30 Uhr
TSV Oberensingen
Die Aufstellungen
Gneiting - Schmitt - Wolf - Beck - Rueß - Alt - Blenke - Ghebremariam - Wagner - Schubert (54. Kömpf) - Geigle (41. Frick) Sahin - Schwindt (30. Yildirim) - Er - Crisigiovanni - Özkahraman - Cisternino - Di Martile - Schwarz - Sehr - Latte - Boylu (42. Brandstetter)
Auf der Auswechselbank
Kömpf, Schubert, Frick, Schreiber Brandstetter, Yildirim
Die Trainer
Armin Sigler Peter Merkle
So fielen die Tore
20. Daniel Geigle 1:1 9. Fatih Özkahraman 0:1
52. Marcel Brandstetter 1:2

TSV Wendlingen – TSV Oberensingen 1:2
In der Partie der letztjährigen Pokalfinalisten entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches Spiel, die erste Chance gehörte Wendlingen. Daniel Geigle war im Oberensinger Strafraum nicht zu stoppen, sein Schuss strich jedoch knapp am langen Pfosten vorbei (6.). Oberensingen hielt dagegen profitierte aber von einem Wendlinger Fehlpass, Fatih Özkahraman zögerte nicht lange und schloss humorlos zum 1:0 für den TSVO ab (9.). Dann ging bei Wendlingen wieder die Post ab, Manuel Wagner schickte Geigle steil, dem im letzten Moment der Weg und die optimale Schussposition noch abgeschnitten wurde und er neben das Tor traf (17.). Wendlingen hatte Oberwasser, drückte, Oberensingen vertändelte am Strafraum den Ball, Torwart Ali Sahin wehrte einen Schuss noch ab, beim Abstauber von Geigle zum 1:1 war er dann aber machtlos (20.). Bis zum Halbzeitpfiff von Markus Roth (FC Frickenhausen) entwickelte sich weiter eine muntere Partie mit zwei Teams auf Augenhöhe.
Gleich nach Wiederanpfiff hatte Daniel Cisternino die Riesenchance zur Führung, doch hämmerte er aus kurzer Distanz den Ball neben das Wendlinger Tor (31.). Wenig später schoss der Oberensinger Özkahraman aus guter Position drüber (38.) und zog dann einen direkten Freistoß flach aufs kurze Eck, wo Torwart Christopher Gneiting jedoch auf seinem Posten war (43.). Sein nächster Freistoß strich dann knapp am anderen Pfosten vorbei (45.), der eine Klasse höher spielende Oberensinger Bezirksligist dominierte nun die Partie. Der dritte Özkahraman-Freistoß brachte dann die 2:1-Führung, Gneiting lenkte den stramm und platziert geschossenen Ball noch an die Latte, doch Marcel Brandstetter drückte die Kugel über die Linie (53.). Die TSVO hatte die Partie voll im Griff, doch nicht Nico Crisigiovani, der nach einer Unsportlichkeit seine zweite gelbe Karte in der Partie sah und mit Gelb-Rot zum Duschen musste (58.).    

Das Spielstenogramm

64. min Spielstand: 1:2

Abpfiff! Die Oberensinger gewinnen in einer am Ende hitzigen Partie knapp mit 2:1.

62. min Spielstand: 1:2
Marcel Brandstetter
Der Torschütze sieht die Gelbe Karte - wegen Meckerns.

59. min Spielstand: 1:2
Nico Crisigiovanni
Nico Crisigiovanni sieht direkt nach seiner Gelben Karte die Gelb-Rote Karte. Eine undurchsichtige Situation. Die Spieler diskutierten noch lange mit dem Schiedsrichter, der sich aber nicht mehr umstimmen ließ. Den genauen Grund reichen wir im Spielbericht nach.

57. min Spielstand: 1:2

Noch wenige Minuten bis zum Abpfiff des letzten Spiels an diesem Dienstag. Kann Wendling per Lucky Punch noch den Ausgleich erzielen?

56. min Spielstand: 1:2
Nico Crisigiovanni

54. min Spielstand: 1:2
Julian Kömpf kommt für Janis Schubert

52. min Spielstand: 1:2
Marcel Brandstetter
Und da führt eine Standardsituation von Fatih Özkahraman immerhin indirekt zu einem Treffer. Seinen Freistoß kann der Wendlinger Schlussmann Gneiting gerade noch an die Latte lenken. Der Ball fällt dann jedoch vor die Füße von Marcel Brandstetter - der ehemalige Spieler der Stuttgarter Kickers staubt gekonnt ab.

46. min Spielstand: 1:1

Fatih Özkahraman kommt dem Tor mit seinen gefährlichen Standards immer näher. Dieser Versuch landet knapp neben dem linken Pfosten.

44. min Spielstand: 1:1

Standardsituation für Oberensingen. Fatih Özkahraman zwirbelt den Ball um die Mauer, doch Christopher Gneiting hat den Ball im Nachfassen.

42. min Spielstand: 1:1
Marcel Brandstetter kommt für Gazi Boylu

41. min Spielstand: 1:1
Yannick Frick kommt für Daniel Geigle

38. min Spielstand: 1:1

Wieder ein Abschluss für die Oberensinger. Doch Fatih Özkahramans Schuss fliegt über dem Querbalken hinweg.

32. min Spielstand: 1:1

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer großen Chance für Daniel Cisternino. Doch der Oberensinger schießt knapp am Tor vorbei.

30. min Spielstand: 1:1
Emre Yildirim kommt für Daniel Schwindt

29. min Spielstand: 1:1

Wieder mal ein gefährlicher Abschluss des TSVO. Gazi Boylu dribbelt sich gekonnt durch die Wendlinger Abwehr, scheitert jedoch am Schlussmann Gneiting.

20. min Spielstand: 1:1
Daniel Geigle
Ein verhängnisvoller Hackentrick des TSVO führt zum Ausgleich! Der Ball landet bei einem Wendlinger, der abschließt. Den Abstauber kann Daniel Geigle für sich nutzen und verwandelt sicher.

18. min Spielstand: 0:1

Dickes Ding für Wendlingen! Manuel Wagner spielt auf Daniel Geigle, der jedoch scheitert.

13. min Spielstand: 0:1

Michele Latte kommt nach schönem Dribbling zum Abschluss. Doch er bekommt zu wenig Druck hinter den Schuss, weshalb der Wendlinger Schlussmann Gneiting ohne Probleme parieren kann.

12. min Spielstand: 0:1

Oberensingen jetzt am Drücker. Wendlingen muss sich erst mal von diesem Rückschlag erholen.

9. min Spielstand: 0:1
Fatih Özkahraman
Und da ist die Führung für den TSVO! Fatih Özkahraman macht sich einen Fehlpass zu Nutze und schließt eiskalt ab.

7. min Spielstand: 0:0

Kurz darauf die erste Großchance des Spiels für den TSV Wendlingen. Doch Daniel Geigle zieht frei vor dem Tor knapp am linken Pfosten vorbei.

6. min Spielstand: 0:0

Eine erste Standardsituation von Wendlingen bleibt erfolglos. Die Flanke von Manuel Wagner findet keinen Abnehmer.

4. min Spielstand: 0:0

Ein schönes Dribbling von Francesco Di Martile führt zur ersten Chancen für den TSVO. Doch den Querpass kann Gazi Goyli nicht verwerten.

1. min Spielstand: 0:0

Und los geht's!

0. min Spielstand: 0:0

Gleich geht's los mit der Wiederauflage des letztjährigen Finals im Sennerpokal. Damals gewann der Gastgeber aus Oberensingen. Doch wer wird am heutigen Abend die Arme gen Himmel strecken können? Gleich gibts die Antwort.