Spielbericht Gruppe D Do.

1 : 1
TSV Neuenhaus Datum: 24.07.2014 19:50 Uhr
TSV Wolfschlugen
Die Aufstellungen
Hoffmann - Bahle - Nothelfer - Weitzmann - Bauer - Dynh-Huynh - Fritz - Resl - Albert - Pellegrino - Bauer Elst - Stojic - Bihr - Bucek - Luik - Müller - Mora - Evgenikos - Aliu - Löffler - Schwarz
Auf der Auswechselbank
Bahle, Bubeck, Schlag, Seifried, Khalil Schlecht, Heidrich, Hartung, Schwindt, Röser
Die Trainer
Ronald Witt Ivan Aralo
So fielen die Tore
53. Danny Bubeck 1:1 19. Omiros Evgenikos 0:1

TSV Neuenhaus – TSV Wolfschlugen
Die „Häfner“ waren in Zugzwang. Nach der 0:1-Niederlage gegen Neckartenzlingen musste ein Sieg mit zwei Toren Unterschied her gegen den klassenhöheren Gegner, um sicher im Achtelfinale zu sein. Den „Hexenbannern“ genügte derweil ein Pünktchen zum Gruppensieg. Wolfschlugen war auf Ballkontrolle bedacht, tat aber auch in der Offensive mehr und kam nach einer guten Viertelstunde zu ersten Möglichkeiten. Beim Schuss von Omiros Evgenikos hatte Neuenhaus’ Keeper Kim Hoffmann Probleme, Dardan Aliu verzog den Nachschuss aber. Dann nahm Evgenikos die Kugel volley und hämmerte sie zum 1:0 für den TSVW unter die Latte (18.). Die Wolfschlüger Führung hatte auch noch Bestand, als Referee Andreas Grübel (TV Unterboihingen) zur Pause bat.
Die Elf von Ivan Aralo war auch im zweiten Durchgang besser, aber halt viel zu umständlich vor dem TSVN-Tor. Evgenikos setzte sich zwar im Strafraum durch, traf aus spitzem Winkel aber nur den Außenpfosten (33.). Neuenhaus wehrte sich nach Kräften, und schaffte wie aus dem Nichts das 1:1. Danny Bubeck traf mit dem Hinterkopf (52.). Die Aichtaler witterten nochmals Morgenluft, aber es sprang nichts mehr heraus.

Das Spielstenogramm

62. min Spielstand: 1:1

Abpfiff. Endstand 1:1, Wolfschlugen damit Gruppensieger

53. min Spielstand: 1:1
Danny Bubeck
Kaum geschrieben schon fällt der Ausgleich durch Bubeck. Mit dem Hinterkopf ins Glück

53. min Spielstand: 0:1

Neuenhaus versucht alles. Aber Wolfschlugen steht gut und ist wohl mit dem 0:1 zufrieden

43. min Spielstand: 0:1

Gerade passiert nicht viel.

31. min Spielstand: 0:1

Und weiter geht`s

31. min Spielstand: 0:1

Halbzeit. Bislang ist es wahrlich kein Spektakel

24. min Spielstand: 0:1

Auch diesmal wird der Ball geklärt

24. min Spielstand: 0:1

Gleiche Situation an der 16er Kante jetzt auf der anderen Seite

22. min Spielstand: 0:1

Die Wolfschugener Abwehr kann aber klären

22. min Spielstand: 0:1

Jetzt eine erfolgversprechende Standartsituation für Neuenhaus

19. min Spielstand: 0:1
Omiros Evgenikos
Tooor für Wolfschlugen. Ein schöner Volleyschuss unter die Latte bringt die Führung

11. min Spielstand: 0:0

Wolfschlugen macht jetzt Druck. Kann sich aber keine echten Torchance generieren

6. min Spielstand: 0:0

Die Mannschaften tasten sich im Moment ab. Nur eine Standartsituation gab Grund zur Aufregung für die Wolfschlugener. Diese allerdings war nicht gefährlich

1. min Spielstand: 0:0

Anstoss