Spielbericht Gruppe H Mi.

7 : 0
TV Bempflingen Datum: 23.07.2014 18:40 Uhr
TFC Köngen
Die Aufstellungen
?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ?? - ??
Auf der Auswechselbank
??, ??, ??, ?? ??, ??, ??, ??
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
22.  1:0
23.  2:0
24.  3:0
25.  4:0
33.  5:0
43.  6:0
53.  7:0
56.  8:0
-

TV Bempflingen – TFC Köngen 7:0
Von Beginn an machte der TV Bempflingen bei seinem ersten Einsatz im Aileswasen klar, dass er eine gute Grundlage für den Achtelfinaleinzug legen wollte. Der klassentiefere TFC, der sich nach dem 3:3 gegen Grafenberg nicht einmal ein Remis leisten durfte, konnte sich kaum einmal aus der Umklammerung befreien. Der B 3-Vizemeister wehrte sich verbissen und ließ nicht viel zu. Zunächst nicht. Doch das änderte sich nach 20 Minuten schlagartig. Nachdem Daniel Veit noch an TFC-Schlussmann Sahin Özdemir gescheitert war, brach Robin Plachy den Bann (23.). Keine Minute später holte Dennis Brandstetter zum Doppelschlag aus (24.). Der TFC wagte sich kurz vor dem Halbzeitpfiff von Ralf „Hillybilly“ Schmid (SpVgg Germania Schlaitdorf) mehr aus der Reserve, die TVB-Abwehr ließ sich jedoch nicht überlisten.
Der Start in den zweiten Abschnitt verlief ganz nach dem Geschmack des TVB. Brandstetter zielte noch knapp daneben, dann erhöhte Robin Plachy auf 3:0 (33.) und Daniel Hentschel legte wenig später das 4:0 per Foulelfmeter nach (37.). Der TFC war geschlagen und resignierte. Tobias Veit traf zum 5:0 (43.), dann hatte Dominic Schietinger Pech, dass seit Seitfallzieher an die Latte krachte (46.). Das halbe Dutzend machte Daniel Veit in der 52. Spielminute voll und Schietinger sorgte für den 7:0-Endstand (55.).

Das Spielstenogramm

61. min Spielstand: 8:0

Abpfiff

56. min Spielstand: 8:0

Toooor, Schietinger nutzt einen Abwehrfehler und schiebt aus 10 Meter ein

53. min Spielstand: 7:0

Toooor, Daniel Veit tankt sich durch die Köngener Abwehr und vollendet ins lange Eck

49. min Spielstand: 6:0

Aber die Bempflinger schießen den Ball Richtung Altdorf

49. min Spielstand: 6:0

Gute Freistosssituation. Indirekt aus 14 Metern. Die Mauer steht auch ohne Schaum 9.15 m entfernt

46. min Spielstand: 6:0

Lattenkracher des Bempflinger Dominik Schietinger. Die Latte wackelt noch immer

43. min Spielstand: 6:0

Toooor. Joel Barth und Tobias Veit spielen 3 Doppelpässe bevor Letzterer klug vollendet

43. min Spielstand: 5:0

Gut gedachter Pass von Ehrener, leider zu steil für den Stürmer

38. min Spielstand: 5:0

Toooor Bempflingen, Hentschel verwandelt souverän rechts oben ins Eck

38. min Spielstand: 5:0

Elfmeter für Bempflingen, Ralf Schmidt alias Hilly Billy lässt keinen Zweifel an seiner Entscheidung

36. min Spielstand: 5:0

Köngen gibt nicht auf und versucht weiter auf das Bempflinger Tor zu spielen

33. min Spielstand: 5:0

Toooor für Bempflingen, durch eine missglückte Flanke

33. min Spielstand: 4:0

Gute Chance zum Auftakt durch Brandstetter

32. min Spielstand: 4:0

Randnotiz: Die Greenkeeper leisten während der Halbzeit fantastische Arbeit und sorgen dafür das die Plätze top aussehen

31. min Spielstand: 4:0

Anstoss zur 2.Halbzeit

31. min Spielstand: 4:0

Halbzeit

27. min Spielstand: 4:0

Die Chance zum 3:0 für Bempflingen. Aber Özdemir reagiert super

26. min Spielstand: 4:0

Mal sehen ob sich Köngen von diesem Doppelschlag erholt

25. min Spielstand: 4:0

Tooor. Jeder Schuss ein Treffer. Schietinger schiebt aus 10 Metern ein

24. min Spielstand: 3:0

Toooor, Brandstetter braucht die flache Hereingabe nur locker einzuschieben

23. min Spielstand: 2:0

Toooor. Durch zauberhaftem Lupfer geht Bempflingen in Führung

22. min Spielstand: 1:0

Tooooor, Daniel Veit tankt sich durch Abwehr und vollendet ins lange Eck

21. min Spielstand: 0:0

In der 1:1 Situation bleibt der Torwart Sahin Özdemir Sieger gegen den heranstürmenden Bempflinger Stürmer.

17. min Spielstand: 0:0

Gefährlich wird das Spiel nur bei Kontern, welche aber bislang nicht gut ausgespielt werden

16. min Spielstand: 0:0

Der Bempflinger Timo Kilgus flankt, die Köngener Abwehr kann klären. Der Eckball bringt nichts ein

14. min Spielstand: 0:0

Bempflingen hat mehr Spielanteile kann sich aber keine Torchancen erspielen

12. min Spielstand: 0:0

Der Spieler von Bempflingen Felix Arendt blockt den Ball in KungFu manier.

10. min Spielstand: 0:0

Das Spiel ist zerfahren, aber für Taktikfüchse ein Schmankerl

4. min Spielstand: 0:0

Erste Torchance für Bempflingen. Aber der Torwart hat keine Probleme den Ball festzuhalten

2. min Spielstand: 0:0

Anstoss. Besonderheit Hilly Billy leitet das Spiel