Spielbericht Viertelfinale Sa.

1 : 2
TSV Oberensingen Datum: 25.07.2015 17:00 Uhr
TSV Wendlingen
Die Aufstellungen
Gekeler - Riehle - Bunz - Popovic - Sehr - Andrijevic - Di Martile - Cisternino - Bächle - Birgan - Boylu Kercher - Ruff - Wolf - Strähle - Beck - Rueß - Alt - Pradler - Amend - Seidler - Wörz
Auf der Auswechselbank
Chesa, Strähle, Stark, Ianuzzi, Milosevic, Haußmann Kurz, Schillinger, Horak, Frick, Schwarz, Schober-Slis, Wongkaew
Die Trainer
Bernd Wenzel Thomas Köhrer
So fielen die Tore
- 20. Christopher Amend 0:1
27. Max Pradler 0:2

TSV Oberensingen – TSV Wendlingen 1:2
Viel Leerlauf sahen die Zuschauer, kaum Torraumszenen und einen zu zaghaft agierenden Gastgeber, dem die Wendlinger über 60 Minuten hinweg durch gekonntes Pressing konsequent den Schneid abkauften. Die erste große Chance hatte dennoch die TSVO, als Frieder Bächle in der 10. Minute frei im Sechzehner zum Abschluss kam. Sein Schuss, eine Mischung aus einem Heber und einem Schlenzer, landete allerdings direkt in den Armen von TSVW-Torhüter Tim Kercher. Zehn Minuten später kam der TSV Wendlingen zu seiner ersten gefährlichen Aktion. Im Gegensatz zum Gastgeber zeigte sich der Bezirksligist vor dem Tor jedoch eiskalt. Christopher Amend brachte den TSVW mit einem feinen Volleyschuss mit 1:0 in Front. Max Pradler, der bereits eine Zeigerumdrehung später die Riesenchance zum 2:0 hatte, machte es in Minute 27 besser, umkurvte TSVO-Schlussmann Florian Gekeler und schob locker zum 2:0 für Wendlingen ein.
In Durchgang zwei spielten die Wendlinger ihre ganze Erfahrung aus und verwalteten ihren Vorsprung souverän. Torchancen waren weiterhin Mangelware. Lediglich Oberensingens Claudiu Chesa sorgte noch für ein fußballerisches Schmankerl. Sein Anschlusstreffer in der 58. Minute per direkt verwandeltem Freistoß aus 20 Meter Torentfernung kam jedoch zu spät.

Das Spielstenogramm

60.(+2) min Spielstand: 1:2

Schlusspfiff auf Platz 1. TSV Wendlingen steht verdient im Halbfinale. Gastgeber TSV O ist ausgeschieden.

60. min Spielstand: 1:2

Chesa mit dem Abschluss, aber der Ball landet an einem Abwehrspieler

58. min Spielstand: 1:2
Claudiu Chesa
Schöner Freistoß in den linken Winkel. Die TSVO ist wieder da.

53. min Spielstand: 0:2

Wendlingen tut nichts mehr für's Spiel, Oberensingen ist nicht in der Lage noch gefährlich vors Tor zu kommen

49. min Spielstand: 0:2
Goran Popovic
Freistoß an der Strafraumgrenze. Goran Popovic hält den Wendlinger Kapitän.

47. min Spielstand: 0:2

Oberensingen viel zu ideenlos, so wird das nichts mit dem Halbfinale

44. min Spielstand: 0:2

Bisher keinerlei Highlights in der zweiten Hälfte

39. min Spielstand: 0:2

Die Partie flacht etwas ab. Oberensingen versucht Richtung Wendlinger Tor zu spielen, aber die Abwehr steht felsenfest.

33. min Spielstand: 0:2

Schober-Slis tankt sich auf links durch und spielt den Ball auf Alt. Dieser schafft es nicht den Ball aus 4 Metern im Kasten unterzukriegen. Es gibt Eckball

31. min Spielstand: 0:2

Anpfiff zur zweiten Hälfte, Oberensingen steht vor der Mammutaufgabe einen 2:0 Rückstand aufzuholen, ansonsten verabschiedet sich der Gastgeber aus dem Turnier

30.(+1) min Spielstand: 0:2

Halbzeit auf Platz 1. Beide Mannschaften begannen ruhig, die erste Chance ging an die TSVO. Wendlingen eiskalt in der Chancenverwertung, nutzt seine Möglichkeiten und führt zur Halbzeit mit 2:0

30. min Spielstand: 0:2

Schuss von Pradler. Der Ball geht knapp links vorbei

27. min Spielstand: 0:2
Max Pradler
Und Wendlingen legt nach. Max Pradler schießt ein zum 2:0

24. min Spielstand: 0:1
Gazi Boylu

23. min Spielstand: 0:1

Langer Freistoß für Wendlingen, Keeper Gekeler kann nur zur Ecke abwehren

22. min Spielstand: 0:1
Sascha Strähle
nach Foul an Boylu

22. min Spielstand: 0:1

Direkt im Anschluss die nächste Chance für Wendlingen, der Schuss von Pradler geht aber drüber, da war mehr drin

20. min Spielstand: 0:1
Christopher Amend
Freistoß von rechts, der Ball wird zwar per Kopf geklärt, aber Amend schnappt sich den Ball und versenkt ihn in den Maschen

17. min Spielstand: 0:0
Benjamin Ruff

14. min Spielstand: 0:0

Rene Sehr tankt sich auf rechts durch und wird gefoult. Den Freistoß schießt Bächle in die Mitte wo der Ball zur Ecke geklärt wird

10. min Spielstand: 0:0

Bächle mit der ersten guten Chance. Das hätte das 1:0 sein müssen. Er schlenzt den Ball jedoch hoch auf Torwart Kercher.

6. min Spielstand: 0:0

Noch keine Torchancen nach 6 Minuten

1. min Spielstand: 0:0

Das dritte Viertelfinale zwischen Gastgeber Oberensingen und TSV Wendlingen hat soeben begonnen