Spielbericht Gruppe G Mo.

1 : 2
TV Unterboihingen Datum: 20.07.2015 18:40 Uhr
SpVgg Ger. Schlaitdorf
Die Aufstellungen
Klotz - Lehmann - Zeller - Friesz - Frasch - Fay - Krieg - Ehrlich - Beck - Kronewitter - Wereb Meral - Hauser - Petri - Fritz - Fritz - Hauser - Werner - Sonyi - Rock - Hauser - Bauer
Auf der Auswechselbank
Kottmann, Wex, Rojahn, Sakizli, Wuchter Bartels, Wille, Baun, Bauknecht
Die Trainer
Marco Kühl Harald Wolter
So fielen die Tore
47. Sebastian Beck 1:1 4. Kevin Rock (Elfmeter) 0:1
58. Dennis Petri 1:2

TV Unterboihingen – SpVgg Germania Schlaitdorf 1:2
Der Kreisliga-A-Aufsteiger aus Schlaitdorf erwischte einen Traumstart. Germania-Torjäger Kevin Rock brachte die Elf des neuen Trainers Harald Wolter bereits in der 4. Spielminute per Handelfmeter in Führung. Doch die Unterboihinger schwammen sich frei und hatten nach neun Zeigerumdrehungen die Riesenchance zum Ausgleich. Sebastian Krieg zögerte allerdings zu lange und als er auf den mitgelaufenen Alexander Ehrlich quer legen wollte, war ein Abwehrbein dazwischen. Der TVU wurde stärker, Schlaitdorf aber wirkte zielstrebiger – ließ freilich die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. So hatte die knappe Führung beim Halbzeitpfiff von Necati Kocaman (TSV Oberensingen) noch Bestand.
Die Germanen nahmen nach Wiederbeginn das Zepter wieder in die Hand und drängten auf die Entscheidung. Immer wieder spielten sie sich durch die TVU-Abwehr. In der 45. Spielminute brannte es lichterloh im TVU-Strafraum, doch Rock scheiterte allein vor Steven Klotz. Fünf Minuten später riss Klotz bei einem 18-Meter-Kracher von Felix Bauknecht reaktionsschnell die Fäuste nach oben. Kurz davor hatte Sebastian Beck mit dem 1:1 gewaltig dazwischen gefunkt (47.). Nachdem David Friesz bei einem Schuss von Dennis Baun für den bereits geschlagenen Klotz gerettet hatte (54.), sorgte Dennis Petri mit einem platzierten Schrägschuss ins lange Eck doch noch für den Schlaitdorfer 2:1-Sieg (58.).

Das Spielstenogramm

60.(+1) min Spielstand: 1:2

Spielende in der Gutekunst Arena. Die SpVgg Germania Schlaitdorf bezwingt den TV Unterboihingen mit 2:1.

58. min Spielstand: 1:2
Dennis Petri
Dennis Petri netzt mit einem sauberen Volleyschuss aus etwa 20 Metern ein.

56. min Spielstand: 1:1

David Friesz rettet den TV Unterbohingen auf der Torlinie, ansonsten hätte Dennis Baun das zweite Tor für sein Team erzielt.

50. min Spielstand: 1:1

Zehn Minuten vor Schluss schießt Felix Bauknecht vom Sechzehner aufs Tor. Auch hier wehrt Steven Klotz perfekt ab.

47. min Spielstand: 1:1
Sebastian Beck
Sebastian Beck gleicht aus zum eins zu eins.

45. min Spielstand: 0:1

Der gute Abschluss von Kevin Rock wurde vom Unterboihinger Tormann Steven Klotz stark abgewehrt.

43. min Spielstand: 0:1

Der schwach geschossene Freistoß von Kevin Rock aus 30 Metern landet im zweiten Stock.

39. min Spielstand: 0:1

Freistoß für Unterboihingen aus halb linker Position und etwa 20 Metern. Markus Kronewitter vergibt jedoch diese vielversprechende Aktion und schlägt den Ball in die Mauer.

30. min Spielstand: 0:1

Halbzeit auf Platz 1. Keine nennenswerten Aktionen der beiden Teams in den letzten Minuten.

19. min Spielstand: 0:1

Inzwischen ist der TV Unterboihingen am Drücker.

16. min Spielstand: 0:1

Sebastian Krieg schießt einen Freistoß aus knapp 25 Metern einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.

9. min Spielstand: 0:1

Das hätte es eigentlich sein müssen. Sebastian Krieg legt zu spät quer, der Abwehrspieler klärt die Situation.

4. min Spielstand: 0:1
Kevin Rock
Gleich zu Beginn der Partie trifft Kevin Rock nach Handelfmeter für die SpVgg Germania Schlaitdorf.

1. min Spielstand: 0:0

In dem zweiten Spiel in der Gutekunst Arena stehen sich nun der TV Unterboihingen und die SpVgg Germania Schlaitdorf gegenüber.