Spielbericht Halbfinale So.

1 : 2
FC Frickenhausen Datum: 28.07.2013 11:15 Uhr
TSV Neckartailfingen
Die Aufstellungen
Dravetz - Eisenhardt - Kotaidis - Mayer - Novak - Parrinello - Krämer - Fischer - Rothweiler - Horeth - Jaksche Hasenohr - Bartels - Ruopp - Wilhelm - Kilic - Triantafilou - Wenzelburger - Bayha - Bezirgiannidis - Finsterbusch - Haverkamp
Auf der Auswechselbank
Albayrak, Gühring, Gutjahr, Hofacker, Liontas, Wille, Schulze, Behrendt Geropashalis, Kurz, Schneider, Haverkamp, Bauknecht, Brodbeck, Dombrowski
Die Trainer
Martin Mayer Michael Bezirgiannidis
So fielen die Tore
4. Vincenzo Parrinello 1:1 3. Timo Bezirgiannidis 0:1
6. Jonas Bayha (Elfmeter) 1:2

Spielbericht

Was für ein Auftakt! Drei Tore in den ersten sechs Minuten waren so richtig nach dem Geschmack der Kulisse. Aber nicht Titelverteidiger FCF erwischte den besseren Start. Timo Bezirgiannidis jagte die Kugel vehement in die Maschen (2.). Der Jubel der Grün-Weißen war noch nicht richtig verstummt, das stand es bereits 1:1. Nur 40 Sekunden nach der TSVN-Führung glich Vincenzo Parrinello aus (3.). Ein Klassespiel sich entwickelte, in dem der Verbandsligist aus dem Neuffener Tal – natürlich – optische Vorteile hatte. Zielstrebiger agierten allerdings die Neckartailfinger, und die gingen in der 6. Spielminute erneut in Führung. Manuel Horeth und zwei TSVN-Akteure beharkten sich auf der Grundlinie, kamen alle drei zu Fall und Schiedsrichter André Altendörfer (SV Sillenbuch) zeigte auf den ominösen Punkt. Jonas Bayha verwandelte abgeklärt zum 2:1 für den Bezirksligisten. Wütende Attacken des FCF folgten , aber die Abstimmung passte noch nicht. Neckartailfingen setzte immer wieder zu gefährlichen Kontern an, die allerdings auch nichts einbrachten. Pech hatte Frickenhausens Christopher Eisenhardt, der nur die Latte traf (17.).
Die zweite Halbzeit wurde für den Bezirksligisten zu einer einzigen Abwehrschlacht. Mitten hinein streute der TSVN aber seine Konter. Einer hätte nach einem Wahnsinnssolo von Tobias Bartels fast zum 3:1 geführt, doch Kevin Dravetz parierte (35.). Timo Hasenohr im TSVN-Kasten und seine Vorderleute kämpften wie die Löwen, warfen sich immer wieder in die verzweifelten Versuche der Frickenhäuser, die alles nach vorne warfen. Hasenohr brachte die FCF-Angreifer zur Verzweiflung. Stefan Rothweiler scheiterte ebenso am Neckartailfinger Keeper (37.) wie Eisenhardt aus der Distanz (38.). Dann roch es ganz stark nach Elfmeter, als Dominic Ruopp Robin Jaksche mit einem Bodycheck zu Fall brachte. Auf der anderen Seite konnte Timo Gutjahr Bartels‘ Konter nur durch ein Foul unterbinden und sah dafür „nur“ Gelb (40.). Florian Dombrowski verhinderte auf der Linie den Ausgleich (54.). Mehrmals brannte es lichterloh vor Hasenohrs Gehäuse, aber der B ezirksligist vom Aileswasen brachte den knappen Sieg mit Glück und Geschick über die Zeit, dann lagen sich alle Neckartailfinger in den Armen.
TSVN-Trainer Michael Bezirgiannidis war überglücklich. Er freute sich, dass das Konterspiel seiner Elf, das speziell trainiert worden ist, so gut funktioniert hat. „Eine überragende Abwehrleistung“, bescheinigte er seinen Jungs, „aber jetzt kommen alle auf dem Zahnfleisch daher.“ Der Sennerpokal sei halt etwas ganz Besonderes, „da laufen manche Spiele eben so“. „Des wird en schener Sonntag“, frohlockte TSVN-Urgestein Dieter Hiemer.
FCF-Spielertrainer Martin Mayer musste das unerwartete Aus erst einmal sacken lassen. „In den ersten zehn Minuten zwei Gegentore nach Standards, das darf uns nicht passieren“, ärgerte er sich. „Glückwunsch an die Neckartailfinger, haben alles in die Waagschale geworfen und alles aus sich heraus geholt.“

Das Spielstenogramm

65. min Spielstand: 1:2

Neckartailfingen ist im Finale. Frickenhausen wird dieses Jahr den Sennerpokal nicht gewinnen.

63. min Spielstand: 1:2

Das Spiel ist aus!

63. min Spielstand: 1:2

Der Schiri pfeift immer noch nicht ab!

63. min Spielstand: 1:2

Eine letzte Auswechslung.

61. min Spielstand: 1:2

Wir sind schon in der Nachspielzeit... noch ein Angriff!

61. min Spielstand: 1:2

Frickenhausen gibt nicht auf... es folgt Angriff auf Angriff.

60. min Spielstand: 1:2

Neckartailfingen haut die Bälle raus.

58. min Spielstand: 1:2

Die letzte Minute. Alexander Novak zieht ab, der Neckartailfinger Torwart lenkt den Ball über die Latte

58. min Spielstand: 1:2

Eckball... Kopfball... Julian Hofacker wird abgeblockt.

57. min Spielstand: 1:2

Frickenhausen wirft alles nach vorne, das Spiel findet nur noch in einer Hälfte statt.

57. min Spielstand: 1:2

Es wird immer gefährlicher im Neckartailfinger Strafraum... der Ball geht knapp am Pfosten vorei.

55. min Spielstand: 1:2

Und wieder eine Ecke für Frickenhausen.... Neckartailfingen verdeidigt seine Führung mit allen Kräften!

54. min Spielstand: 1:2

Kein Elfmeter.

54. min Spielstand: 1:2

Aufregung auf dem Platz. Ein Frickenhäuser liegt im Strafraum am Boden.

53. min Spielstand: 1:2

Konter für Frickenhausen... der Stürmer allein gegen zwei... klappt nicht.

52. min Spielstand: 1:2

lässig vom Neckartailfinger Torwart gefangen.

51. min Spielstand: 1:2

Und schon wieder ein Eckball...

50. min Spielstand: 1:2

Frickenhausen erkämpft sich eine Ecke... kann sie aber nicht verwerten.

47. min Spielstand: 1:2

Noch 15 Minuten zu spielen, man merkt das keins der Teams mit dem aktuellen Spielstand von 1:2 zufrieden ist.

46. min Spielstand: 1:2

Kopfball hinters Tor. Abstoß für den Torwart.

44. min Spielstand: 1:2

Eckball für Frickenhausen...

40. min Spielstand: 1:2

landet nicht beim richtigen Spieler.

40. min Spielstand: 1:2

Jetzt der Freistoß...

39. min Spielstand: 1:2
Timo Gutjahr
Neckartailfingen kontert nach einem Eckball, Timo Gutjahr foult den Stürmer und kriegt dafür gelb.

36. min Spielstand: 1:2
Vincenzo Parrinello
Im Gegenzug schießt Parinello knapp vorbei.

35. min Spielstand: 1:2
Tobias Bartels
Der Neckartailfinger Bartels geht im Alleingang auf das Gegnerische Tor zu, an der Abwehr vorbei scheitert aber am Torwart.

33. min Spielstand: 1:2
Stefan Wilhelm
Schon muss der Sanitäter auf den Platz. Einer der Neckartailfinger liegt auf dem Boden. Er wird nicht ausgewechselt.

31. min Spielstand: 1:2

Weiter gehts!

31. min Spielstand: 1:2

Halbzeit auf dem Platz der Württembergischen Versicherung Hanninger. Der TSV Neckartailfingen führt nicht unverdient mit 1:2 und macht dem Verbandsligisten das Leben schwer. Nach dem Blitzstart kam die direkte Antwort und mitten in eine kleine Drangphase die erneute Führung für den TSV.

28. min Spielstand: 1:2

der Ball wird weggefaustet.

28. min Spielstand: 1:2

Frickenhausen ist wieder im Angriff, jetzt wird die Ecke ausgeführt...

26. min Spielstand: 1:2
Kevin Dravetz
wird aber im Zweikampf abgewehrt. Sofort noch eine Chance nach dem folgenden Einwurf, Kevin Dravetz hält wieder!

25. min Spielstand: 1:2

Torchance für Neckartailfingen, der Ball kann nicht vom Torwart festgehalten werden!

25. min Spielstand: 1:2

Frickenhausen zwar spielerisch überlegen, aber auch zu verspielt und nicht fokusiert genug. Neckartailfingen verlagert sich aufs Kontern, aber dies immer gefährlich.

22. min Spielstand: 1:2
Christopher Eisenhardt
Nur eine Ermahnung für Eisenhardt, der Schiedsrichter hätte auch gelb geben können.

19. min Spielstand: 1:2

Rene Krämer zieht von rechts ab, der Neckartailfinger Torwart hält! Christopher Eisenhardt setzt zweimal nach, trifft die Latte und dannach sichert sich der Torwart den Ball.

18. min Spielstand: 1:2

Trotz leichter Frickenhäusener Überlegenheit ist das Spiel ausgeglichen, und Neckartailfingen gefährdet den gegnerischen Torraum.

16. min Spielstand: 1:2
Rene Krämer
Noch eine Torchance für Frickenhausen, der Ball fliegt einen Meter übers Tor.

11. min Spielstand: 1:2

wird weggeköpft. Die Situation ist geklärt.

11. min Spielstand: 1:2

Jetzt ein Freistoß für Frickenhausen vor dem Strafraum...

6. min Spielstand: 1:2

Ruopp wird im Strafraum umgerissen, der erst 21-Jährige Bayha zeigt keine Nerven und verwandelt zur neuerlichen Führung für Neckartailfingen.

6. min Spielstand: 1:2
Jonas Bayha

6. min Spielstand: 1:1

und es gibt einen Elfmeter nach einem Zusammenstoß im Frickenhäuser Strafraum

6. min Spielstand: 1:1

Freistoß in der Frickenhäuser Hälfte...

4. min Spielstand: 1:1
Vincenzo Parrinello
Und gleich die Antwort des Verbandsligisten. Parrinello vom Anspiel weg mit dem Ausgleich für den FC.

3. min Spielstand: 0:1
Timo Bezirgiannidis
Blitztor für den Bezirksligisten. Bezirgiannidis bringt seine Farben in Front.

1. min Spielstand: 0:0

Anpfiff auf dem Platz der Württembergischen Versicherung Hanninger. Der Vorjahressieger trifft auf den Bezirksligisten aus Neckartailfingen. Frickenhausen besiegte Oberboihingen mit 4:1 im Viertelfinale und Neckartailfingen hatte mit 2:0 die Oberhand gegen den FV 09 Nürtingen.