Spielbericht Gruppe G Fr.

1 : 3
SGEH E-Weiler Datum: 26.07.2013 19:50 Uhr
TSV Oberensingen
Die Aufstellungen
Kammerer - Oswald - Kammerer - Lehmann - Gutbrod - Lenuzza - Theiss - Schaupp - Oswald - Laderer - Falkenstern Gekeler - Deschler - Steigerwald - Falter - Hahn - Bunz - Kustan - Dubik - Ries - Kocaman - Stark
Auf der Auswechselbank
Petto, Janke, Schaupp König, Riehle, Musiol
Die Trainer
Pedro dos Reis Pereira Sven Musiol
So fielen die Tore
27. Patrick Gutbrod (Elfmeter) 1:1 26. Sven Musiol 0:1
34. Uwe Kustan 1:2

Spielbericht

Einen Sieg, egal in welcher Höhe, brauchte die TSVO, um im allerletzten Vorrundenspiel den Schritt ins Achtelfinale zu vollziehen. Nico Ries brachte die Oberensinger schnell auf Kurs (8.), aber danach übertrafen sich die „Sandhasen“ an Umständlichkeit im Abschluss. Wunderschön herausgespielt war freilich das 2:0 für die TSVO, das Spielertrainer Sven Musiol erzielte (26.). Die Tür zur K.o.-Runde war weit geöffnet, doch die SGEH machte es mit einem von Patrick Gutbrod verwandelten Foulelfmeter wieder spannend (28.). Noch vor dem Halbzeitpfiff von Riccardo Migliozzi (TSV Weilheim) hätte Musiol den alten Abstand wieder herstellen können, er traf aber nur den Pfosten (29.).
Ein verunglückter Torschuss war Ausgangspunkt zum 3:1 für die TSVO, das Uwe Kustan kurz nach Wiederbeginn erzielte (34.). Die Entscheidung war’s, denn die SGEH hatte nicht die Mittel, um die Partie noch zu drehen. Die Oberensinger ließen überhaupt nichts mehr anbrennen und so stand auch der letztjährige Endspielteilnehmer hochverdient unter den letzten 16.

Das Spielstenogramm

60. min Spielstand: 1:2

Spielende auf dem Platz der Württembergischen Versicherung, Oberensingen gewinnt 3:1 und ist im Achtelfinale.

58. min Spielstand: 1:2

Oberensingen sicher weiter, da die SGEH wenig Gegenwehr zeigt und beide nur noch die Zeit runterlaufen lassen.

53. min Spielstand: 1:2

Kaum noch Torszenen, Spannung schaut anders aus.

45. min Spielstand: 1:2

Freistoss durch Phlipp Stark aber der Ball landet fast an der Eckfahne.

43. min Spielstand: 1:2

Keine 20 Minuten mehr zu spielen und die Partie wird wieder etwas zäh.

34. min Spielstand: 1:2
Uwe Kustan
Philipp Stark setzt sich gegen 3 Spieler durch und scheitert aber zunächst am Torspieler, Uwe Kustan staubt eiskalt ab.

33. min Spielstand: 1:1

Freistoss durch Musiol, wird aber locker gefangen vom Torspieler.

31. min Spielstand: 1:1

Anpfiff zur 2ten Halbzeit

31. min Spielstand: 1:1

Sennerpokal 2013 Halbzeit auf dem Platz der Württembergischen Versicherung Hanninger

30. min Spielstand: 1:1

Musiol trifft nach einer flanke von links nur den Pfosten aus einem Meter.

27. min Spielstand: 1:1
Patrick Gutbrod
Simon Falter legt Lenuzza im 16er den fälligen Elfmeter verwandelt Patrick Gutbrod sicher zum Anschlusstreffer, so muss die TSVO doch nochmal zittern.

26. min Spielstand: 0:1
Sven Musiol
Der Trainer machts persönlich und ist so gut wie sicher im Achtelfinale.

25. min Spielstand: 0:0

Bunz köpft drüber.

25. min Spielstand: 0:0

Ecke für Oberensingen

23. min Spielstand: 0:0

Thomas Steigerwald schaltet sich nach vorne mit ein, der Linksverteidiger zielt bei seinem Distanzversuch aber zu ungenau.

21. min Spielstand: 0:0

Peter Dubik versucht es aus 20 Metern scheitert aber an einem SG-Spieler. Kurz darauf die Riesenchance für Ries aber dieser schiesst freistehend Torspieler Alexander Fakensteiner an.

19. min Spielstand: 0:0

Das Spiel verflacht nun etwas die TSV hat etwas den Faden verloren. Die SG ist aber trotzdem nicht in der Lage dem A-Ligisten gefährlich zu werden.

13. min Spielstand: 0:0

Oberensinen drückend überlegen, es scheint als wollten sie unbedingt den Gruppensieg, dafür müssten sie mit 5 Toren Unterschied gewinnen.

12. min Spielstand: 0:0

Fast das 2:0 doch Nico Ries Pass auf den freistehenden Philipp Stark kommt nicht an.

9. min Spielstand: 0:0
Nico Ries
Und da ist die Führung für den A-Ligisten aus Oberensingen. Ries arbeitet sich stark durch die SG Abwehr und schliesst eiskalt ab.

3. min Spielstand: 0:0

Oberensingen vom Anpfiff an gleich druckvoll, jedoch noch ohne Chance

1. min Spielstand: 0:0

Anpfiff auf dem Platz der Württembergischen Versicherung zum letzten Gruppenspiel des diesjährigen Sennerpokals. Oberensingen spielte gegen Neuenhaus Unentschieden und wäre bei einem Sieg wohl weiter. Die SGEH die mit der 2ten Mannschaft antritt ist so gut wie ausgeschieden, da sie ihr erstes Spiel 4:0 verloren gegen Neuenhaus.