Radsport

Tolle Kür von Kayko

25.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Finale Ba-Wü-Cup

Das Juniorenfinale des Baden-Württemberg-Cup im Kunstradfahren wurde am vergangenen Sonntag in Denkendorf ausgetragen. Lukas Kayko vom RSV Wendlingen fuhr mit einer fehlerfreien Kür zu einer neuen persönlichen Bestleistung von 146,04 Punkten.

Kayko kam damit im Einerkunstfahren der Junioren auf den dritten Platz in der Tageswertung und erreichte mit 422,57 Punkten den gleichen Rang in der Gesamtwertung. Tim Kühnle vom RV Magstadt holte sich mit 155 Punkten den Tages- und mit 461,69 Punkten den Gesamtsieg jeweils vor Sebastian Zähringer vom RV Unteribental (150,87/456,27).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Radsport

Schwarzbauer nutzt die Gelegenheit

Mountainbike: Der Reuderner zieht bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften im Odenwald im Zielsprint an und wird Zweiter

Der Reuderner Luca Schwarzbauer hat sich nach einer starken Vorstellung die Silbermedaille bei den Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaften gesichert. Sein Vereinskamerad,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten