Anzeige

Radsport

Temporeicher Auftakt

27.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport

Richtig krachen ließen es die Teilnehmer der elften Auflage des Trainingsradrennens im Nürtinger Gewerbegebiet Au. Trotz kühler Außentemperaturen und Regenschauern wurde an der Spitze des 40 Teilnehmer großen Feldes eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 44,5 Stundenkilometern erreicht.

Vom Start an wurde das Tempo auch wegen der vielen Wertungssprints im Fahrerfeld hoch gehalten. So konnten die Zuschauer zahlreiche Ausreißversuche beobachten, die zu Rundengewinnen führten. Der Nürtinger Radprofi Stefan Schumacher nutzte das Radrennen als Trainingseinheit, ohne in den Rennverlauf der Amateure entscheidend einzugreifen. Auch die Mountainbikerin Sarah Bauer aus Raidwangen nutzte das schnelle Rennen zum Formaufbau. Es siegten drei Fahrer des Teams der Offenburger Hochschule Racing Students. Mathias Veit landete mit 41 Punkten vor Philipp Petzold (29) und Marcel Fischer (16).

Am Samstag geht’s dann wieder rund in der „Au“. Um 15 Uhr wird das zweite Rennen in der Weberstraße gestartet. eck

Anzeige

Radsport

Saisoneinstand mit Etappensieg

Mountainbike: Reuderner Luca Schwarzbauer fährt in Zypern einen Tag in Gelb

Auf der Mittelmeer-Insel Zypern hat der Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer seinen Saisoneinstand gegeben. Als Gesamt-Elfter des Afxentia-Etappen-Rennens und Gewinner des Auftaktzeitfahrens konnte er nach vier Tagen sehr…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten