Anzeige

Radsport

Kurze Schrecksekunde

14.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Wendlinger Zweier holt sich Bezirksmeistertitel

Einzige Starter des RSV Wendlingen bei den Bezirksmeisterschaften für Junioren und Elite in Stuttgart-Obertürkheim waren Linda-Maria Cavallo und Lara Aldinger im Zweier-Kunstfahren der Juniorinnen. Moritz Herbst musste aus beruflichen Gründen passen.

Ein Start, ein Titel: Lara Aldinger (links) und Linda-Maria Cavallo vom RSV Wendlingen.

Das Zweier-Paar zeigte eine gelungene Kür, bei der es nur nach einer nicht gelungenen Griffverbindung eine kurze Schrecksekunde gab. Sie meisterten aber diese Situation und fuhren sicher zu Ende. Mit 80,84 Punkten wurden sie Bezirksmeister und qualifizierten sich für die Baden-Württembergische Juniorenmeisterschaft, die am 1. März in Stockach ausgetragen wird. Der RSC Köngen war mit vier Teams am Start.

Die Vierer-Einrad-Frauenmannschaft mit Daniela Klein, Daniela Müller, Yanina Hullin und Lena Russ begann ihre Kür ruhig und konzentriert. Trotz eines Sturzes in der zweiten Übung ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen und wurden mit 83,75 Punkten Dritte hinter dem RKV Denkendorf und dem RC Oberesslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Radsport

Alles riskiert und alles verloren

Kunstradfahren: Moritz Herbst patzt beim Finale der Deutschen Meisterschaft und wird nur Vierter

Am Wochenende wurde die Deutsche Meisterschaft der Elite im Hallenradsport in Neresheim ausgetragen. Mit dabei war auch Moritz Herbst vom RSV Wendlingen, der im Einerkunstfahren der Männer an seine zuletzt…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten