Anzeige

Radsport

Hautnah und viel intensiver

18.08.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der SV Reudern betritt mit dem City-Rennen in der Nürtinger Innenstadt völliges Neuland

Radsportfans in und um Nürtingen dürfen sich auf ein ganz besonderes Event freuen: Mitten in der Stadt findet am 18. September erstmals ein City-Rennen statt. Veranstalter im Rahmen des Alb-Gold-Juniors-Cups ist der SV Reudern. Auch bei der SVR-Radabteilung ist die Vorfreude schon jetzt riesig. „Wir wollen den Mountainbike-Sport populärer machen“, erklärt Jochen Schwab von der Abteilungsspitze den außergewöhnlichen Schritt.

Auf dem mit Gelb beschriebenen Rundkurs findet am 18. September das erste Nürtinger City-Rennen statt.
Auf dem mit Gelb beschriebenen Rundkurs findet am 18. September das erste Nürtinger City-Rennen statt.

Ein Radrennen mitten in der Innenstadt: Das ist ein Novum in Nürtingen, etwas, das es so noch nicht gegeben hat. Es ist der sechste von insgesamt sieben Läufen im Alb-Gold-Juniors-Cup, einer Rennserie für Mountainbiker. Das Finale findet eine Woche später in Neuffen statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten